Kindertheater mit den Clowns Trimoli und Zack

Die Clowns Trimoli und Zack gastieren am Dienstag im Isernhagenhof. (Foto: ©Conny Haufe)

„Ach, wenn es mir nur gruselte“ im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (bs). Zum Kindertheater mit den Clowns Trimoli und Zack lädt der Isernhagenhof, Hauptstraße 68, am Dienstag, 8. Mai, um 10.00 Uhr ein. Zu Gast sind die Schauspielerin Andrea Post und der Pantomime Tim Schreiber mit dem Stück „Von einer, die auszog, das Fürchten zu lernen“.
Zack, der cholerische Messerwerfer, kann es nicht fassen: Trimoli soll sich noch nie gegruselt haben. Gänsehaut, Atemnot, ein Herz, das plötzlich in die Hose rutscht; nichts von dem ist Trimoli jemals widerfahren. Aber wie bringt man einem das Fürchten bei, wenn kein HUHUUH und auch der schrecklichste Schreck nichts ausrichten kann. Da muss der andere ganz schön in die Trickkiste greifen, dass ihm selbst schon ganz schaurig wird.
Zack, ist der erfahrene Spielleiter, der alles weiß und alles gesehen hat. Trimoli hingegen stolpert von Nummer zu Nummer und erfindet in ihrer Unwissenheit die Dinge schon mal neu. Sie sieht das Grauen nicht während Zack schon die Knie schlottern, und so kann sie auch scheinbar nichts erschrecken. Erst als Zack entnervt aufgibt und Trimoli allein stehen lässt, da plötzlich …
Der Eintritt kostet 5 Euro. Anmeldungen unter 05139/894986 oder info@isernhagenhof.de.