Kindertheater im Rathaus startet im Februar

Tolles Programm für große und kleine Menschen

ISERNHAGEN (r/bs). Auch im Jahr 2015 können sich kleine und große Menschen wieder auf fünf spannende Theatervorstellungen im Ratssaal freuen.
Das Programm startet am 19. Februar mit dem Stück „Des Kaisers neue Kleider“. Das Theater Tom Teuer zeigt Hans Christian Andersens Märchen über die Eitelkeit und Leichtgläubigkeit in barockem Gewand, erzählt von dem Herrenschneider Konrad Knopfloch, der gerne aus dem Nähkästchen plaudert und dabei auch schon einmal den Faden verliert.
Im April wird sich klären, ob kleine Geschwister immer nur nervig sind, denn dann muss Benny mal wieder auf seinen kleinen Bruder Oink aufpassen. Die Wolfsburger Figurentheater Compagnie erzählt eine warmherzige und heitere Schweinegeschwister- geschichte nach einem Buch von Barbro Lindgren.
Ein Mitmach-Theaterstück mit Klappmaulfiguren, Bananen, Äpfeln, Spinat und viel Musik bietet das Theater „Die roten Finger“ im Juli unter dem Titel „Willi und das Grün der Affen“.
Willi Witzigmann und der entlaufene, hungrige Affen Coco sind auch zu Gast. Im September fragt die Maus Mina „Hast du Angst?“. Das Theater „Die Complizen“ wird mit diesem weisen, witzigen und musikalischen Figurentheaterstück über eines der wichtigsten Gefühle begeistern.
Und zum Abschluss der Saison im November bauen die beiden gegensätzlichen Hauptdarsteller Findus und Pettersson im Tischlerschuppen an einer Zeitmaschine. August das starke Theater aus Dresden kommt nach Isernhagen, um die Frage zu klären, wie Findus zu Pettersson kam.
Alle Vorstellungen sind für Kinder ab 4 Jahre geeignet. Wir bitten darum, die Altersbegrenzung einzuhalten.
Das ganze Kindertheaterprogramm für 2015 liegt an den bekannten Stellen und im Rathaus aus. Weitere Informationen auch unter www.isernhagen.de .