"Jauchzet, frohlocket"

Weihnachtsoratorium am 4. Advent in der Musikschule

ISERNHAGEN (r/bs). Nach dem großen Erfolg des Vorjahres führt der Projektchor der Musikschule Isernhagen & Burgwedel gemeinsam mit einem Projektorchester unter der Leitung von Jan Behnken die Teile I, V und VI des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am 18. Dezember 2016 um 16.00 Uhr in der Scheune des Isernhagenhofes auf.
In den Solopartien werden Jennifer Rödel (Sopran), Yvi Jänicke (Mezzosopran), Sebastian Franz (Tenor) und Albrecht Pöhl (Bariton) zu erleben sein. Auch ein Kinderchor ist in einem Teil eingebunden: Die Chorklasse des Gymnasiums Isernhagen hat mit ihrer Musiklehrerin Sinje Bode und der Musikschuldozentin Lilla Molnar-Nadj diesen Einsatz einstudiert.
Beflügelt von der großartigen Aufführung im letzten Jahr geht es dank der freundlichen Unterstützung der Firma Rossmann nun in die zweite Runde und die Tradition eines großen Chorkonzertes zur Adventszeit etabliert sich. Bereits im Sommer gingen erste Reservierungswünsche im Musikschulbüro ein.
Inzwischen ist die Veranstaltung restlos ausverkauft und eine Warteliste wird geführt, um ggf. reservierte, nicht in Anspruch genommene Karten noch Verfügung zu stellen. Ganz mutige Fans können versuchen, noch " last minute" an der Abendkasse einzelne Karten, die nicht abholt wurden, zu ergattern (15 Euro, Schüler/innen 5 Euro).