Informationen zu den Wasserrorbrüchen

ISERNHAGEN (bs). Dipl.-Ing. Heiko Weduwen, Geschäftsführer der enercity Netzgesellschaft mbH, und Michael Hayne, als Abteilungsleiter u.a. verantwortlich für Versicherungen bei enercity, informieren am Dienstag,12. September, um 17.30 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung in der Begegnungsstätte Isernhagen N.B.,
"Buhrsche Stiftung", Am Ortfelde 74, zu den jüngst in Isernhagen aufgetretenen Wasserrohrbrüchen an enercity-Transportleitungen.
Neben grundlegenden Einblicken in das Wassernetz und die spezifische Situation in Isernhagen geht der Vortrag auf die Schadensursachen der Rohrbrüche in Isernhagen ein.
Ferner gibt es erste Erkenntnisse aus den Gutachten, die in das weitere Vorgehen zur Verbesserung der Leitungsinfrastruktur einfließen. Ziel von enercity ist, eine dauerhaft stabile Situation in Isernhagen herbeizuführen.