Große Resonanz auf das Dorfpokalschießen in HB

Die Mannschaft „Die Vier“ belegte den ersten Platz mit (v. l.) Melanie Hubert, Timo Hubert, Regina Brüggemann und Carsten Brüggemann. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Teilnehmerrekord ist „Zeichen für die gute Dorfgemeinschaft“

ISERNHAGEN HB (bgp). Trotz des durchwachsenen Wetters erschienen die Dorfbewohner zahlreich, um am Samstag die Ehrung der Sieger des Dorfpokalschießens vor dem Schützenhaus in HB zu erleben. Die Gäste wurden mit einem Kuchenbuffet, Getränken und Grillspezialitäten verwöhnt, der Feuerwehrmusikzug aus Großburgwedel/Isernhagen HB sorgte mit flotten Rhythmen für die musikalische Untermalung des Festes.
Ralf Auras, Vorsitzender der Schützengesellschaft Isernhagen HB, wartete in diesem Jahr mit einem Teilnehmerrekord beim zweijährlich stattfindenden Dorfpokalschießen des Vereins auf. Waren es 2011 noch 188, 2013 schon 224 Teilnehmer, hatte sich die Zahl nun auf 232 erhöht. „Unser Ziel war es außerdem, 60 Mannschaften für das Dorfpokalschießen zu mobilisieren und immerhin 58 sind in diesem Jahr an den 6 Wettkampftagen zum Schießen gekommen. Was HB auf die Beine gestellt hat, ist einen Applaus wert“, freute sich Auras über die große Resonanz.
Das Pokalschießen diene vor allem dem Kennenlernen der Bürger aus der Ortschaft und solle ein positiver Beitrag zur Dorfgemeinschaft sein. Dem konnte sich Ortsbürgermeisterin Christa Reschke in ihrer Dankesrede nur anschließen: „Ich bin begeistert, wieder so ein volles Haus zu sehen. Das ist ein Zeichen für die gute Dorfgemeinschaft in HB“. Die Mitgliederwerbung kam ebenfalls nicht zu kurz. Im Rahmen des Dorfpokalschießens verzeichnete der Verein acht Neueintritte, drei davon erfolgten noch am Tag der Siegerehrung.
In der Mannschaftswertung kamen „Die Vier“ mit einem Mannschaftsteiler von 212,5 auf den ersten Platz, gefolgt vom „Schlachtschweineverein“ (Teiler 235,3) auf Platz 2, „Nearly Perfect“ belegte den dritten Platz (Teiler 240,9).
In der Einzelwertung konnte sich Sven Dachale (Gartenfreunde 2) gegen alle anderen durchsetzen und errang den ersten Platz. Marcus Ehrlich (EDEKA All Stars 1) belegte den zweiten Platz, gefolgt von Marita Mensching (Heinz von Heiden – Team 1) auf Platz 3.
Der Sonderpreis, ein Präsentkorb mit vielen Leckereien, ging an den 111. Platz in der Einzelwertung (Alexandra Krüger von der Leineweg „Gang).
Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit für alle volljährigen Bürgerinnen und Bürger aus Isernhagen HB, die nicht Mitglieder in der SG Isernhagen HB sind, am Bürgerkönigsschießen 2015 teilzunehmen. Termine sind der 2., 5. und 12. Juni, jeweils von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr und am 20. Juni von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf der Schießsportanlage Isernhagen HB (Bahnhofstraße 15). Die Proklamation wird am 20. Juni um 18.00 Uhr erfolgen.