Gemeinsames Konzert von „coro di mattina“ und „Farster Chor“

Die beiden Chöre "choro di Mattina" und "Farster Chor" haben sich auf das Adcentskonzert am 15. Dezember in St. Marien vorbereitet. (Foto: MGV F.B/Frauenchor)

Vorbereitung auf das Adventskonzert in St. Marien

ISERNHAGEN K.B. (r/hhs). Der dritte Advent ist das Wochenende des Weihnachtsmarktes in Isernhagen. Neben schönen Sachen zum Verschenken gehört seit Jahren das Adventskonzert in der Marienkirche zur festen Einrichtung im Advent.
Am Sonntag, den 15. Dezember musizieren ab 18.00 Uhr die beiden Chöre „Choro di Mattina“ und „Farster Chor“ unter der Leitung von Liliya Kisselgof und Chordirektor ADC Hartmut Nemitz für ihr Publikum. Die Vorbereitungen darauf sind in vollem Gange. Der Farster Chor hatte bereits Auftritte im Isernhagenhof und bei der Weihnachtsfeier des Ortsrates F.B..
Auf besondere Weise hat sich der coro di mattina vorbereitet. An einem Chorwochenende wurde zwei Tage intensiv gearbeitet und geprobt. Unterstützt wurde die Arbeit durch eine hochmotivierte Stimmbildnerin, die den Sängerinnen und Sängern gezielt Hilfestellung geben konnte.