FrühlingsLust auf Design

Birgit Scholz (r.) und ihre Freundin mochten die Individualität der ausgestellten Schachteln und Mappen von Pappelapier. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Gehobenes Kunsthandwerk lockte viele Besucher

ISERNHAGEN FB (bgp). Das Wetter hätte zur Ausstellung „FrühlingsLust – Kunsthandwerkliches für alle Sinne“ besser nicht sein können. Bei strahlendem Sonnenschein sorgte Kunst und Handwerk in Kombination mit sinnlichem Genuss für volle Tische vor dem KulturKaffee Rautenkranz.
Besonderer Anziehungspunkt für die Gäste waren natürlich die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler, welche zur „FrühlingsLust“ nach Isernhagen gekommen waren. In ansprechendem Ambiente fanden individuelle Entwürfe vieler Stilrichtungen und Materialien Platz, welche dem Anspruch „fernab des Mainstream“ zu sein, gerecht wurden.
Fragil und doch stabil fühlten sich die hauchdünnen Schalen und Lampenschirmchen aus handgeschöpftem Papier von Künstlerin Gabriele Schmedes an. Sie hatte diese kunstvoll coloriert und einige von innen vergoldet. Handwerklich und ästhetisch schöne Papp- und Papierarbeiten präsentierten Kathrin Arnold und Petra Hencke mit Leporellos, Schachteln, Mappen oder Klemmbrettern von „Pappelapier“.
Silvia und Erwin Kreye haben sich ebenfalls diesem Material verschrieben und zeigten aus ihrer Werkstatt Buchbindearbeiten mit koptischer Bindung, einem Verfahren, das bereits im 3. Jahrhundert von der christlichen Gemeinschaft der Kopten für Gebetsbücher verwendet wurde.
Knopfkunst war ebenso vertreten wie Seifen aus der Manufaktur von Annegret Beken oder Filztaschen von estilo y gusto aus Hannover. Tragbare Kunst fertigt Gaby Zuckowski von „Unikart“, welche mit einer Vielzahl von Schmuckstücken und Accessoires aus Naturmaterialien in Kombination mit bearbeitetem Silber und Kautschuk angereist war. Insgesamt fünfzehn Künstlerinnen und Künstler präsentierten ihre hochwertigen Arbeiten aus Kunsthandwerk und Design im KulturKaffee einem sehr interessierten Publikum.