Europa-Wahlkampf beginnt vor der Haustür

FDP-Europa-Abgeordnete Gesine Meißner (vorne 2. v. l.) in Begleitung der FDP-Regionsabgeordneten Christiane Hinze (3. v. l.) und FDP-Vorsitzenden Dr. Isa Huelz aus Burgwedel (vorne l.) sowie des Bürgermeisterkandidaten für Isernhagen, Dr. Christian Possienke (vorne r.). (Oben v. l.) Volker Körlin, Oliver Kirchmair und Frederik Olms, Manfred Kobusch (Mitte r.). (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

EU-Abgeordnete Gesine Meißner besucht Isernhagen

ISERNHAGEN FB (bgp). Im Vorfeld der anstehenden Wahlen für das Europäische Parlament stattete die Europa-Abgeordnete der FDP, Gesine Meißner, in Isernhagen einen Besuch ab.
In Begleitung zahlreicher Vertreter der FDP aus Isernhagen und Burgwedel verschaffte sie sich einen Überblick zur Situation mittelständischer Unternehmen vor Ort.
FDP-Regionsabgeordnete Christiane Hinze war sichtlich erfreut, Meißner im Rahmen der Präsentation eines mittelständischen Familienunternehmens in Isernhagen begrüßen zu können.
Gesine Meißner hörte interessiert den Ausführungen des Juniorchefs Frederik Olms zu und stellte Fragen zum internationalen Kontext des Unternehmens. Ihr lägen die mittelständischen Unternehmen besonders am Herzen und man könne im europäischen Parlament Dinge bewegen, die sich vor Ort positiv auswirken, so Meißner.
Kurz nach der Veranstaltung zeigten sich bereits die Auswirkungen der umfangreichen Aufgabengebiete von Gesine Meißner. Der nächste Termin wartete und verlangte den raschen Aufbruch der Europa-Abgeordneten.