Ein Blues & Boogie-Feuerwerk

Henning Pertiet trifft am Donnerstag 27. Juli im Kulturkaffe auf den Schweizer Chris Conz. (Foto: Henning Pertiet)

KulturSommer verabschiedet sich mit Henning Pertiet & Friends

ISERNHAGEN (r/bs). Zum letzten Konzert des Kultursommers Isernhagen 2017 lädt das KulturKaffee Rautenkranz in Isernhagen am Donnerstag, 27. Juli, um 20.00 Uhr ein. Dabei werden Henning Pertiet & Friends ein großartiges Blues & Boogie-Feuerwerk entzünden.
Der ganz frisch mit dem wichtigsten deutschen Blues-Preis,dem GERMAN BLUES AWARD 2017 ausgezeichnete Henning Pertiet trifft auf einen „Jungen Wilden“ der Boogie-und Bluesszene, den Schweizer Chris Conz. An zwei Klavieren werden sich die beiden Profis mit Boggie-Woogie, Blues und Jazz a la Errol Garner präsentieren.
Geballte Energie von zwei Profis die selten zusammen auf der Bühne zu bewundern sind. Ein must have für alle Blues – und Boogiefans.
Chris Conz wurde am 22. Oktober 1985 in Uster Zürich geboren. Seit seinem 11. Lebensjahr hat er sich dem speziellen Jazzstil Boogie Woogie gewidmet, den er durch Hamp Ruosch entdeckt hatte. Chris konnte dann bei Hamp Unterricht nehmen und erlernte da die ersten Läufe und Griffe. Dabei wurde er von Künstlern wie Albert Ammons, Pete Johnson, Mead Lux Lewis, Axel Zwingenberger oder Vince Weber beeinflusst. Er hat den Swiss Jazz Award 2013 gewonnen - die höchste Auszeichnung im Jazz der Schweiz. Er spielt Boogie Woogie mit einer Frische und Frechheit eines Jungen gepaart mit der Technik eines Erfahrenen.
Henning Pertiet, 1965 in Hamburg geboren, zählt heute zu den ausdrucksstärksten Blues und Boogie-Pianisten Europas. Vier Jahre als Pianist bei der Mojo Bluesband aus Wien, unzählige Auftritte in ganz Europa mit vielen Stars der Blues- und Boogie-Szene und mehrere CD-Einspielungen haben aus ihm einen gereiften, erfahrenen und vor allem interessanten Interpreten gemacht.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen unter 05139 978 90 50, mobil 0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.