Ehrungen beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr

Ehrungen beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhorst (v.l.): Iris und Holger Beck, Erika und Manfred Weide mit dem stellvertretenden Vorsitzenden K.-H. Pilz. (Foto: Bernd Dannhausen)

Rückblick und Planungen für das Jahr 2013

KIRCHHORST (r/bs). Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhorst konnte der Vorsitzende Herbert Löffler 56 Mitglieder, darunter auch die beiden Ehrenmitglieder Helmut Weiser und Dieter Mohwinkel sowie zwei Gäste begrüßen.
Mit wenigen Sätzen berichtete Löffler über das vergangene Jahr und die Einsätze der „EMMA“. Besonders erwähnte er das Maibaumfest, das trotz steigender Zahl ähnlicher Veranstaltungen in umliegenden Ortschaften sehr gut besucht war.
Sechs neue Mitglieder konnten im Laufe des Jahres gewonnen werden.
Zur Aufstellung des Einsatzplanes für den „Kirchhorster Weihnachtsbaum“ am 1. Dezember 2012, bei dem wieder zahlreiche Helfer benötigt werden, bat Herbert Löffler, sich in die umlaufenden Listen einzutragen.
Im kommenden Jahr soll wieder eine „Geselligkeit“ stattfinden. Der Vorsitzende regte als Alternativen eine Tagesfahrt ins Blaue, eine Wochenendfahrt in ein Weinanbaugebiet oder einen „Bunten Nachmittag“ in Schaper's Scheune an und bat um Rückmeldungen in den nächsten Wochen.
Nach der Ehrung von vier Mitgliedern für ihre 10-jährige Mitgliedschaft (für Nichtanwesende wird die Ehrung nachgeholt) wurde die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen, das Margarete Pilz wieder schmackhaft vorbereitet hat, abgeschlossen.