DRK-Blutspende im Rathaus

ALTWARMBÜCHEN (bs). Blutspender sind Lebensretter! Denn viele Patienten in den Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen sind auf Blutpräparate angewiesen, die aus Blutspenden hergestellt werden.
In den Sommermonaten geht das Blutspenderaufkommen erfahrungsgemäß durch das schöne Wetter und die Urlaubszeit immer zurück, deshalb ist es wichtig, dass der Blutspendedienst in der Lage ist, genügend Blutpräparate zur Verfügung stellen zu können. Um das zu gewährleisten, ist das DRK auf die Hilfe freiwilliger Blutspender/innen angewiesen.
Mit einer Blutspende kann jeder ohne großen Aufwand selbst zum Lebensretter werden. Die nächste Gelegenheit dazu besteht am Freitag, 12. Juli, von 15.00 bis 19.30 Uhr im Rathaus in Altwarmbüchen.
Nach der Spende hält das DRK einen umfangreichen Imbiss bereit. Darüber hinaus können die freiwilligen Blutspender beim großen Lebensrettertour-Gewinnspiel neben 350 Preisen als Hauptpreise zwei Cabrio-Wochenenden.