Die neuen Majestäten der Schützengesellschaft

Die frisch gekürten Majestäten der Schützengesellschaft Isernhagen KB. (Foto: Ingrid Heimberg)

Sensationelle Leistung der Jugend

ISERNHAGEN (r/bs). Selten war in den letzten Jahren die Teilnahme beim Schießen um die Königswürde in Isernhagen KB so groß wie dieses Jahr. Souverän mit einem Teiler von 10,4 setzte sich Thomas Hupe gegen die Konkurrenz durch und ist somit der neue Schützenkönig von KB. Platz 2 belegte Karl-Ludwig Rörup (92,7) vor Michaela Hupe (106,8).
Erstaunlich aber war, wie viel KBer Bürgerkönig werden wollten. Hier war die Anzahl der Ringe bei fünf Schuss entscheidend und mit 48 Ringen holte sich Kathrin Wölki den Titel. Da gleich sechs Teilnehmer 47 Ringe erreichten, wurde zur Wertung der Teiler hinzugezogen. Dadurch erreichte Andreas Wegener Platz 2 (Teiler 70,3) und unser KBer Bäcker Detlef Schütze den 3. Platz (97,9).
Auch die Schützenjugend freut sich über Königstitel. Marius Maschke bekommt eine weitere Scheibe ans Haus. Er siegte vor Mandy Pompa und ist somit Jugendkönig. Beide erreichten 47 Ringe, so entschied hier auch der bessere Teiler.
Eine sensationelle Leistung zeigte Lieneke Dusche. Mit einer Sondergenehmigung darf die 10-Jährige schon mit einem Luftgewehr schießen und holte sich mit 50 Ringen (bei 5 Schuss!) die Kinderkönigswürde. Den 2. Platz errang Marvin Kues (47 Ring), Platz 3 belegte Lena Stucke (44 Ring). Den Sieg beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr errang Hanna Sophie Röhling mit 45 Ringen. Neuling Marie Kues freute sich über ihre 38 Ringe auf Platz 2.
Die Proklamation der Könige und das Anbringen der Scheiben erfolgen anlässlich des Schützenfestes in Isernhagen (16. – 18. August).
Nicht vergessen: am Sonntag, 3. August findet ab 11:00 der Frühschoppen der SG K.B. in den Räumen bzw. im Garten der Feuerwehr K.B. statt. Gäste sind herzlich willkommen.