Die 14. Lesenacht führt in das Weltall

Spannender Abend für Kinder ab 6

Ja, dieses Mal wollen wir weit und hoch hinaus bis zu den Sternen. Unser Motto verspricht eine Reise ins Weltall.

ISERNHAGEN (r/bs). Die Initiative „Isernhagen liest vor“ lädt am Freitag, 23. November wieder zu einer Lesenacht ein. Gestartet wird vom Raumfahrtzentrum in der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen, Helleweg, um 18.30 Uhr. Zurück geht es dann gegen 21.00 Uhr.
Alle Kinder ab 6 Jahren sind eingeladen zu dieser himmlischen Lesenachtreise. Es gibt viel zu erfahren über Planeten wie Jupiter, Mars, Venus, Saturn, über den Mond, die Milchstraße und andere Geheimnisse des Universums. Natürlich geht es auch um Reisen der Astronauten ins Weltall mit Raumfahrzeugen, wie dem Space Shuttle, um Raumstationen, um Satelliten und mehr.
Vor allem gibt es aber auch lustige und spannende Geschichten über wahre und erfundene Erlebnisse im Weltraum zum Zuhören. Im „Raumfahrtzentrum“ können die Kinder dann zum Beispiel eine Rakete und einen fast echten Planeten basteln. Es gibt auch etwas Astronautennahrung und das Lied, das die Veranstalter diesmal ausgesucht haben und mit dem Kindern singen werden, erzählt von einem kleinen Tier, das sich auf eine Reise in den Weltraum vorbereitet.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die Gemeindebücherei ab Donnerstag, 15. November während der Öffnungszeiten unter Telefon 0511/ 6151237 entgegen.