Das neue Programm des Isernhagenhofes ist da

Veranstaltungskalender liegt ab sofort öffentlich aus

ISERNHAGEN (r/jk). Was los ist auf dem Hof bis Dezember 2016 verrät der druckfrische Veranstaltungskalender des Isernhagenhofes, der ab sofort im Isernhagenhof, im Rathaus der Gemeinde Isernhagen und in vielen Geschäften in Isernhagen und Burgwedel ausliegt.
Der Isernhagenhof Kulturverein, das KulturKaffee Rautenkranz und die Musikschule Isernhagen & Burgwedel haben bis Ende des Jahres wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das von Klassik, über Folk, Swing, Jazz, Kabarett, Travestie und Artistik bis hin zu Tango, Boogie und Lesungen jede Menge zu bieten hat.
Der Isernhagenhof Kulturverein freut sich ganz besonders auf Sonntag, 13. November 2016, wenn Gitte Hænning mit ihrer Band das neue Programm „All By Myself“ präsentiert. Am Donnerstag, 24. November 2016 treten die Herren Schultze und Schröder vom WallStreetTheatre mit trockenem englischen Humor, aberwitzigen Verbalattacken und halsbrecherischer Artistik den Beweis an, dass Briten nicht nur reserviert und auf Contenance bedacht sind. Andy Lee rockt mit seiner ehemaligen Band Tennessee Rain die Scheune am Freitag, 25. November 2016. Freunde der Oper sollten sich Sonntag, 2. Oktober 2016 für eine weitere Oper am Nachmittag und Samstag, 3. Dezember 2016 für eine weihnachtliche Oper vormerken. Die ersten Weihnachtsgeschenke gibt es bereits am Samstag, 19. und Sonntag, 20. November 2016 beim „Advent auf dem Hof“.
„JazzZeit“ heißt es wieder am Montag, 3. Oktober 2016 beim KulturKaffee Rautenkranz, wenn die beiden hochkarätigen Jazzpianisten Gottfried Böttger und Henning Pertiet eine „Boogie-Woogie-Session“ veranstalten. Die Australierin PRITA begeistert mit ihrer bluesigen Stimme und einem ganz individuellen Sound am Samstag, 15. Oktober 2016. Gewohnt erfrischend und unkonventionell präsentiert Margarete von Schwarzkopf am Dienstag, 15. November 2016 „Neues vom Büchermarkt“. Am Samstag, 17. Dezember 2016 heißt Matthias Brodowy seine Gäste mit seinem neuen Programm in der „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“ willkommen.
Von Vulkanen, Windmühlen, den Farben des Windes, einer Feuergöttin und einem Feuerwerk erzählt das Sinfonische Blasorchester Isernhagen am Samstag, 12. November 2016, beim diesjährigen Herbstkonzert mit dem Titel „Earth, Wind and Fire – Erde, Wind und Feuer“.
Am Sonntag, 25. September 2016, und am Sonntag, 30. Oktober 2016, setzt die Musikschule Isernhagen & Burgwedel ihre beliebte Kammermusikreihe fort und der 80-köpfige Projektchor der Musikschule präsentiert am Sonntag, 18. Dezember 2016, erneut Teile von J.S. Bachs Weihnachtsoratorium. Neu an der Musikschule ist die „Junge Philharmonie Isernhagenhof“. Das in diesem Jahr gegründete Sinfonieorchester stellt sich am Sonntag, 11. September 2016, bei einem Benefizkonzert für die Bürgerstiftung Isernhagen dem Publikum erstmals vor.
Viele weitere schöne Veranstaltungen und das vollständige Programm finden Sie auch unter www.isernhagenhof .de
Karten für die Veranstaltungen des Isernhagenhof Kulturvereins sind unter E-Mail: info@isernhagenhof.de oder Tel. 05139-894986 erhältlich. Vorverkauf: Büro des Kulturvereins und ab drei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB sowie beim TUI ReiseCenter Altwarmbüchen.
Reservierungen für Veranstaltungen vom KulturKaffee Rautenkranz sind unter info@rautenkranz-kultur.de oder 05139-9789050 möglich.
Kartenvorbestellungen für Veranstaltungen der Musikschule Isernhagen & Burgwedel können unter unter msib-schulleitung@web.de oder 05139-4088 abgegeben werden.