Bürgerstiftung unterstützt Tafel

Jutta Holtmann (1.v.l.) freut sich über die großzügige Spende überreicht durch Joachim Wegener und Eva Eblinger (beide Bürgerstiftung). (Foto: Andreas Kellner/Bürgerstiftung Isernhagen)
ISERNHAGEN/LANGENHAGEN (r/bs). Die Bürgerstiftung Isernhagen hat die Langenhagener Tafel besucht und einen Spenden-Scheck in Höhe von 1.000 Euro übergeben. Überraschung und Freude hierüber waren riesengroß. Der Scheck ist ein Dankeschön für die wöchentliche Belieferung der Ausgabestelle der Tafel in Isernhagen.
Die Langenhagener Tafel erfüllt mit insgesamt 90 ehrenamtlichen Helfern für die mittlerweile 16 angeschlossenen Ausgabestellen jede Woche eine logistische Meisterleistung. Gespendete Lebensmittel werden von Märkten, Einzelhändlern wie z.B. örtlichen Bäckereien abgeholt und anschließend auf knapp 700 Tüten für kleine Haushalte und größere Familien verteilt.
Die vorbereiteten Tüten und teilweise auch Kisten werden dann in festen Touren je Wochentag zu den Ausgabestellen gebracht. Auch hier sind wiederum ehren amtliche Helferinnen und Helfer bei den Ausgabestellen tätig.
Ohne dieses sehr gut organisierte Netzwerk mit seinen freiwilligen Helfern gäbe es
bei vielen Tafelkunden sicher noch sehr viel mehr Not bei der Bewältigung ihres
Alltags. Darum: Lebensmittel verteilen, statt vernichten!
Die Langenhagener Tafel freut sich, wenn sich weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Unterstützung bei Ihnen melden. Ansprechpartnerin ist Frauke Brüning, Tel. 0511 – 78 500 30.