Benefiz-Turnier: Golfen in Lohne für den guten Zweck

Die Bürgerstiftung und der Golf- Club Isernhagen freuen sich auf das Benefiz-Turnier (v.l.): Christopher Bielke, Clubmanager GCI, Angelika Kutani, Spielführerin GCI, Dr. Joachim Wegener, Bürgerstiftung, Prof. Dr. Jutta Stender-Vorwachs, Marketing GCI, Andreas Kellner, Bürgerstiftung. (Foto: Dana Noll)

Erlös des offenen Turniers kommt den Schulen Isernhagens zugute

ISERNHAGEN (dno). Die Bürgerstiftung sowie der Golf Club Isernhagen (GCI) laden am 28. September 2014 zu einem Benefiz-Turnier ein. Hier, auf dem Gut Lohne, wird bereits zum neunten Mal für den guten Zweck geputtet.
„Jeder, der die Platzreife hat, darf mitspielen. Dies ist ein offenes Turnier, Gäste sind herzlich willkommen“, so Angelika Kutani, Spielführerin im GCI, einladend. Gestartet wird ab 10 Uhr an den Bahnen 1 und 10 in der klassischen Spielform Vierer mit Auswahldrive über 18-Loch. Das Startgeld für Clubmitglieder beträgt 40 Euro, Gastteilnehmer zahlen 60 Euro. In den Gebühren ist neben dem Spendenanteil, das Greenfee sowie die Rundenverpflegung und das anschließende Abendbuffet enthalten.
Im vergangenen Jahr kamen 5.000 Euro für das Behindertenheim in Lohne zusammen, die damit ihr Freizeitangebot erweitern konnten. „Wir sind guter Dinge, die Summe in diesem Jahr wieder zu erreichen. Der Startschuss für die Anmeldungen ist gefallen und bislang haben wir eine gute Resonanz“, so Christopher Bielke, Clubmanager des GCI, zuversichtlich.
Zahlreiche kleine und große Firmen und Unternehmen aus Isernhagen haben sich erneut bereit erklärt, diese Veranstaltung zu unterstützen. Eine sinnvolle Entscheidung, wenn man bedenkt, dass der Erlös in der Region bleibt und unseren Kindern und Jugendlichen hier zugute kommt. In diesem Jahr werden die Spendengelder in die gesunde Ernährung von Schülern und Schülerinnen investiert.
Gerade für die Bürgerstiftung stehen Kinder und Jugendliche im Focus. So wurden in den letzten Jahren viele Projekte umgesetzt, um junge Menschen zu fördern und zu unterstützen. Auch der GCI ist erfreut über das große Interesse am Golfsport: „Wir möchten zeigen, dass wir nicht nur ein separater Club sind, sondern vielmehr ein Teil der Gemeinde.“ Daher ist man in diesem Jahr besonders stolz auf die junge Clubmeisterin. Die erst 13-jährige Antonia Krüger hat sich diesen Titel erkämpft.
Doch auch für die Golfer lohnt sich die Teilnahme. Insgesamt 26 Preise, darunter Gutscheine, Präsentkörbe und zwei Wochenenden in einem luxuriösen Miet-Cabrio, warten auf die Gewinner. Dr. Joachim Wegener von der Bürgerstiftung ist sich sicher: “Das Mitspielen in diesem Turnier vermittelt nicht nur ein gutes Gefühl, etwas für soziale Zwecke getan zu haben, sondern ganz nebenbei erlebt man noch einen tollen Tag.“
Nähere Informationen gibt es im Golfclub Isernhagen e.V. und unter 05139-893185 oder info@golfclub-isernhagen.de. Der Anmeldeschluss für das Turnier ist der 26. September.