Beginn des Winterkinos

ISERNHAGEN (bs). Zu Beginn des neuen Jahres zeigt das Bündnis für Familie Isernhagen gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten und dem Beauftragten für Seniorenangelegenheiten sowie dem mobilen Kino Niedersachsen wunderschöne Filme, um die dunklen grauen Winternachmittage zu versüßen.
Seit drei Jahren gibt es sogar vier Vorstellungen, so dass die letzte Vorstellung hoffentlich schon bei Frühlingswetter stattfinden kann.
Die Filme sind für (fast) jedes Alter geeignet und alle, die Zeit und Lust haben sind herzlich willkommen. Knabbersachen und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden!
Die erste Vorführung findet am Mittwoch, 13. Januar, um 15.00 Uhr in der Begegnungsstätte Isernhagen HB, Burgwedeler Straße 141 E, statt. Gezeigt wird der Film „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“.
Nach Jonas Jonassons Weltbestseller inszeniert der Schwede Felix Herngren mit Komiker-Ass Robert Gustafsson in der Hauptrolle eine aberwitzige Komödie mit skurrilen Figuren, das nicht nur die Weltgeschichte umschreibt, sondern auch so richtig zu Herzen geht …“