Auszeichnung für elf Isernhagener Konfliktlotsen

Elf Achtklässler setzen sich als Konflitklotsen für die Schlichtung von Streitereien an ihren Schulen ein. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Bürgermeister Arpad Bogya überreichte die Urkunden

ISERNHAGEN (bgp). In einer Feierstunde würdigte Bürgermeister Arpad Bogya das Engagement von je vier geprüften Konfliktlotsen aus der Haupt- und Realschule sowie drei des Gymnasiums: „Das ist ein schöner Anlass, obwohl es um Konflikte geht“.
Der Bürgermeister dankte den Nachwuchs-Streitschlichtern für das ehrenamtliche Engagement: „Ihr habt eine verantwortungsvolle Aufgabe übernommen“. Bogya holte sich von den Konfliktlotsen gleich ein paar Ratschläge, ihn interessierte die praktische Umsetzung des Gelernten.
Dennis Römich setzt bei Konflikten auf die Einschätzung der Person: „Ist sie traurig oder wütend? Man muss wissen, wie man da herangehen darf“, erzählt er. Ihm habe das Gelernte in der Schule schon bei kleineren Streitereien geholfen. Eine Konfliktlotsin hatte ebenfalls Positives zu berichten. Ihr selbst sei die Ausbildung schon bei einem Streit mit ihrem Vater zugutegekommen. Sie habe ihm besser zugehört und es wurde eine Lösung gefunden, die beide zufriedenstellte, ließ sie die Zuhörer wissen.
Bereits zum 14. Mal absolvierte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des achten Jahrgangs die Ausbildung in AG-Form. In einem zweitägigen Workshop, der die angehenden Konfliktlotsen in das Heideheim Bissendorf führte, wurden verschiedene Methoden in entspannter Arbeitsatmosphäre vertieft. Die jungen Ehrenamtlichen nahmen in Rollenspielen unterschiedliche Perspektiven ein und erarbeiteten konstruktive Lösungen zur Deeskalation. Unterstützt wurden sie dabei von den Lehrern Lutz Matai, Mareke Elouardi und Silke Bilet sowie Birgit Clausing von der Jugendpflege. Die insgesamt ein Jahr umfassende Ausbildung endete mit einer kleinen Prüfung.
Die ausgebildeten Konfliktlotsen sind: Ornella Diederich, Miriam Gawert, Sophie Grautoff, Frauke Hess, Kamil Peters, Kristina Reingolz, Dennis Römich, Lisa Rüdiger, Louis René Sieger, Emily-Sue Sommerfeld und Janina Wirtz.