Auch im Jahr 2015 lockt das Winterkino

Vier Vorstellungen in vier Ortsteilen

ISERNHAGEN (r/bs). Auch im kommenden Jahr wird in den dunklen Jahreszeiten das Winterkino angeboten, auf das sich alle freuen können! Vier Vorstellungen in vier Ortsteilen.
Durch die Kooperation vom Bündnis für Familie mit der Ansprechpartnerin für Gleichstellung Azadeh Weinrich-Kroll sowie für Seniorinnen und Senioren Ralf Henneberg, werden Begegnungsstätten mit dem mobilen Kino Niedersachsen zum Kinosaal.
Auftakt bildet am Mittwoch, den 14. Januar 2015 die Begegnungsstätte Isernhagen HB. Gezeigt wird dort der Film „Frau Ella“: Der 30-jährige Sascha (Matthias Schweighöfer) ist völlig überfordert, als ihm seine Freundin Linda (Anna Bederke) mitteilt, dass sie schwanger ist und das Kind auch behalten will. Sascha hingegen kann sich ein Leben mit Kind überhaupt nicht vorstellen.
Vom Schock benebelt verursacht er daraufhin einen Unfall und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Für seinen Mitbewohner Klaus (August Diehl) steht fest, dass der Unfall eine Botschaft war: Sascha muss sein Leben ändern! Doch zunächst kann Sascha gar nichts machen, denn er ist ans Krankenbett gefesselt und muss sich sein Zimmer zudem mit der 87-jährigen Ella (Ruth Maria Kubitschek) teilen, die ihm mächtig auf die Nerven geht …
Der Film hat keine Altersbeschränkung und die Vorführung beginnt um 15.00 Uhr. Knabbereien und Getränke dürfen mitgebracht werden.