As time goes by im KulturKaffee

Carmen Fuggiss und ihr Mann Jonathan Seers treten zum fünften Mal im KulturKaffee Rautenkranz auf. (Foto: ©Jo Titze photodesign)

Lieder, Arien, Chansons mit Carmen Fuggiss und Jonathan Seers

ISERNHAGEN (r/bs). Traditionell präsentieren Karin und Stefan Rautenkranz in der Zeit „zwischen den Jahren“ , in der die Zeit scheinbar ein wenig inne hält, eine Veranstaltung zum Nachdenken, Resümieren und Genießen. Dieses Mal haben sie für Donnerstag, 28. Dezember, zwei Musiker eingeladen, die ein ganz persönliches Programm mit Chansons, Klassik, Kabarett und Jazz zum Thema Zeit zusammengestellt haben.
Unter dem Titel „As time goes by“ begibt sich die Sopranistin Carmen Fuggiss, begleitet am Klavier von ihrem Mann Jonathan Seers, auf eine Zeitreise durch die Welt der Musik. Lieder (u.a. von Wolfgang Amadé Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Strauss, Kurt Weill, Paul McCartney und Herbert Grönemeyer) und Texte über das Phänomen der Zeit. Musikalische Gedanken über die Vergänglichkeit und über jugendliche Ungeduld. Wie die Zeit einmal still zu stehen scheint und ein anderes Mal davonrast. Und wie die Liebe das Zeitgefühl gewaltig verändert.
Carmen Fuggiss, langjähriges Ensemblemitglied der Niedersächsischen Staatsoper Hannover, und ihr Mann Jonathan Seers treten jetzt zum fünften Mal im KulturKaffee Rautenkranz auf. Die Mischung aus Musik und gesprochenen Texten sowie die bewusste Gegenüberstellung einer "klassischen" und einer "nicht klassischen" Programmhälfte sind inzwischen Markenzeichen dieses Künstlerehepaares.
Beginn des Konzertes ist um 20.00 Uhr. Voranmeldungen und Reservierungen im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, Isernhagen, unter Tel. 05139-978 90 50, mobil 0172-434 10 92 oder info@rautenkranz-kultur.de. Der Eintritt kostet Vorverkauf 18 Euro Euro, 20 Euro an der Abendkasse. Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.