Annalise Emerick live im "Kulturtresen" Altwarmbüchen

Am Montag live auf der Bühne des "Kulturtresens" in Altwarmbüchen: Annalise Emerick, Singer/Songwriterin aus Nashville, Tennessee/USA. (Foto: Agenturfoto)
Isernhagen: Grundschule Altwarmbüchen |

Weltenbummlerin in Sachen Musik . . .

ALTWARMBÜCHEN (r/kl). Am Montag, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr (geöffnet ab 18.30 Uhr) gastiert Annalise Emerick, Singer/Songwriterin aus Nashville, Tennessee/USA auf der Bühne des "Kulturtresens" in der Aula der Grundschule Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 11.
Der Eintritt ist frei! Es wird um eine (Hut)Spende gebeten.Online Anmeldung ist auf der Website www.kulturtresen.demöglich.
„Ich habe begriffen, dass ich nie ein einfaches Leben haben werde,“ sagt die Sängerin/Songwriterin schlicht, „und das ist ok. Dieses ist das Leben, das ich mir ausgesucht habe.“
Seit mehreren Jahren ist die Endzwanzigerin fast pausenlos auf Tour. Allein im vergangenen Sommer trat sie bei über 150 ausverkauften Shows in 90 Städten auf, nur begleitet von ihrer Stimme und ihrer Gitarre. Jeden Anschein eines normalen Lebens hinter sich lassend, entschied der Feuerkopf aus Nashville sich für ein Leben als reisende, unabhängige Musikerin.
„Alles dreht sich um schöpferische Kreativität und darum, das Ergebnis dem Publikum nahezubringen. Und wenn du so etwas machst, dann musst du es ernsthaft wollen.“ Und genauso macht sie es auch. Nun kommt sie auch nach Deutschland und mit dabei auch Altwarmbüchen.
Das ehrenamtlich tätige Team sorgt auch bei dieser Veranstaltung für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben.
Das Kulturtresen-Team bittet um eine frühzeitige Online-Anmeldung, um die Planung anfragegerecht vornehmen zu können.