Andy Lee im Isernhagenhof

Der Pianorockers Andy Lee gastiert gemeinsam mit seiner ehemaligen Band „Tennessee Rain“ im Isernhagenhof. (Foto: Andy Lee)

Gemeinsam rocken mit der Band „Tennessee Rain“

ISERNHAGEN (r/bs). Es ist schon fast eine Tradition, das Konzert des Pianorockers Andy Lee im Isernhagenhof.
Am Freitag, 25. November 2016, 20.00 Uhr heißt es endlich wieder „Let the good times roll“. Rock´n´Roll-Fans aus der gesamten Region Hannover kommen nach Isernhagen, um die Scheune zu rocken. Und dieses Mal erwartet sie ein ganz besonderes Highlight: Nach mehr als 25 Jahren steht Andy Lees ehemalige Band Tennessee Rain gemeinsam mit dem Pianorocker auf der Bühne.
Der Gründer Axel Prescher und sein Sohn Christian Prescher am Schlagzeug werden ebenso mit von der Partie sein wie das legendäre Gitarrenschwergewicht HABA. Und auch Marc Hothan, der Sologitarrist der Rockin´Countrymen rockt die Bühne. Ihm fällt an diesem Abend eine besondere Aufgabe zu: Er spielt als Multi-Instrumentalist neben der Leadgitarre bei den meisten Songs den Bass.
Unzählige Konzerte haben Andy Lee und Tennessee Rain damals gemeinsam im Nashville Country Club Hannover bestritten und Andy Lee freut sich schon sehr darauf, im Isernhagenhof die Jerry Lee Lewis-Klassiker und viele andere Songs zu spielen, die er seit Ewigkeiten nicht mehr im Programm hatte. Fats Domino, Chuck Berry und die Beatles stehen u.a. auf der Agenda für dieses besondere Reunion-Konzert.
Es gibt noch wenige Karten zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 10 Euro unter Telefon 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de. Vorverkaufsstellen: Büro des Isernhagenhof Kulturvereins, C. Böhnert Burgwedel und Isernhagen HB.