260 Sportabzeichen vergeben

Einen neuen Rekord bei den Familiensportabzeichen konnte der TuS Altwarmbüchen vermelden. (Foto: Hartmut Fischer)

Neuer Rekord bei Familiensportabzeichen

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Die Sportabzeichenverleihung 2016 des TuS Altwarmbüchen fand am vergangenen Samstag in der Begegnungsstätte in Altwarmbüchen statt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den LA-Abteilungsleiter, zog der Sportabzeichenwart Jürgen Hennig ein kurzes Resümee des vergangenen Sportabzeichenjahres und gab die Zahlen der Teilnehmer bekannt.
Diese Zahlen waren wieder sehr positiv. So konnte der hohe Teilnehmerstand vom vergangenen Jahr fast gehalten werden. Insgesamt wurden 260 Sportabtzeichen verliehen; 79 Erwachsene, 158 Kinder und Jugendliche und was ganz erfreulich ist, 23 Familiensportabzeichen, vier mehr als im Jahr 2015.
Jüngste Teilnehmer waren die 5-jährigen Neele Kühne und Jay Eldracher.
Ältester Teilnehmer war Erhard Minkus mit 81 Jahren. Erhard Pohl erwarb zum 35. Mal das Sportabzeichen, dafür gab es neben der Urkunde auch noch einen Blumenstrauß.
Rekordhalter bei den Abnahmen ist Horst Mundt. Er hat zum 42. Mal das Sportabzeichen erworben. Die hohe Anzahl der Kinder und Jugendlichen ist auch darauf zurückzuführen, dass die Leichtathletik-Abteilung seit drei Jahren in Kooperation mit der Grundschule Altwarmbüchen ein Sportabzeichensportfest mit den Kindern der Grundschule durchführt. Dabei geht ein Dank an Kerstin Schrämmer vom TuS Altwarmbüchen und Catrin Colshorn von der Grundschule für ihr großes Engagement.
Nach Verkündung der Zahlen wurden die Sportabzeichen verliehen. Das schönste Bild war die große Gruppe der Familiensportabzeichenteilnehmer.
Während und nach der Feier wurde sich noch bei Kaffee, Saft, Kuchen und Kekse gestärkt und unterhalten. Der einhellige Tenor war: „Wir freuen uns schon auf den Sportabzeichenstart am Dienstag, 2. Mai 2017 um 18.00 Uhr auf dem Sportplatz am Schulzentrum in Altwarmbüchen“.