TSG-Leichtathlethen erfolgreich

In der Altersklasse M12 setzte sich Keno Waldeck beim 60 Meter Hürdensprint mit 12,10 Sekunden gegen die gesamte Konkurrenz durch. (Foto: Nils Budde/TSG)

Gaststarter bei den Meisterschaften des Kreises Peine in Vöhrum

BURGWEDEL (r/bs). Vier Leichtathleten der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) trotzten am letzten Wochenende im Mai den frühsommerlich warmen Temperaturen und vertraten die Vereinsfarben als Gaststarter bei den Meisterschaften des Kreises Peine in Vöhrum erfolgreich.
In der Altersklasse M12 setzte sich Keno Waldeck beim 60 Meter Hürdensprint mit 12,10 Sekunden gegen die gesamte Konkurrenz durch und erreichte damit die Jahresbestzeit der Freiluftsaison 2018 in dieser Altersklasse (Quelle: NLV-Bestenliste, Stand: 24.05.18).
Auch im 800 Meter Lauf errang Keno Waldeck den ersten Platz mit einer Zeit von 2:52 Minuten.
Bei der männlichen Jugend der Altersklasse U20 blieb die Uhr über die Sprintdistanz von 100 Metern für Henry Kretzmeyer erstmals unter 13 Sekunden stehen und überquerte die Ziellinie mit einer persönlichen Bestzeit von 12,98 Sekunden. Im Kugelstoßen verfehlte Henry Kretzmeyer die 9 Meter Marke mit gestoßenen 8,93 Meter nur knapp.
Ihre ersten Wettkämpfe bestritten an diesem Tag Mia Möller (w10) und Frederike Präger (w9). Mia Möller überraschte besonders mit ihrer schnellen Sprintzeit von 8,58 Sekunden über die 50 Meter Strecke. Nur die Braunschweigerin Ida Sophie Fauck lief mit 8,24 Sekunden an diesem Tag schneller. Im 800 Meter Lauf teilte sie sich ihre Kraft gut ein und wurde in einer Zeit von 3:15 Minuten mit dem 3. Platz belohnt.
Auch die jüngste Vertreterin der TSG Delegation, Frederike, meisterte ihren ersten Wettkampf prima. Besonders erfreulich war die Leistung der 9-Jährigen im Ballwurf. Mit einer Weite von 13,50 m ließ sie neun Konkurrentinnen hinter sich. Auch im 600m Lauf war Frederike Präger ganz vorne mit dabei. Mit einer Zeit von 2:27 errang sie den 4. Platz.