„Rucksacktag“ bei Ranzenmaxx

Für die weiterführenden Schulen, darf es ruhig ein bisschen „cooler, lässiger und moderner“ sein. (Foto: Jonas Jungblut)

Beratung und Aktionen rund um Schulrucksäcke

LANGENHAGEN (r). Der erste Ranzenkauf zur Einschulung ist ein besonderes Highlight für Eltern und Kinder. Seit Jahren bietet Ranzenmaxx auf seinen „Ranzenmessen“ für Erstklässler kompetente Beratung und eine große Auswahl an Marken und Motiven.
Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wird nun im Fachcenter Langenhagen, Walsroder Straße 78, am Samstag, 17. Juni von 10.00 bis 16.00 Uhr wieder ein „Rucksacktag“ veranstaltet, bei dem die Schüler/innen ab Klasse 5 im Mittelpunkt stehen.
„Bei den Kleinen wird immer auf guten Sitz, richtige Passform und Größe geachtet. Doch auch bei den großen Kindern, die sich im Wachstum befinden, sind diese Komponenten wichtig“, so Petra Bohn von Ranzenmaxx. Für die weiterführenden Schulen, darf es ruhig ein bisschen „cooler, lässiger und moderner“ sein. Dennoch muss auch hier auf den richtigen Sitz und die korrekte Größe geachtet. Dafür steht ein geschultes Beraterteam zur Verfügung.
Viele Hersteller bekannter Marken werden vertreten sein und mit zahlreichen Aktionen und Aktivitäten für Unterhaltung sorgen. So findet bei „Nitro“ ein Longboard-Beginner-Kurs statt, Helm und Boards werden dafür zur Verfügung gestellt. Coocazoo bietet eine Promowand und einen Reaktionskicker, bei dem es um Schnelligkeit geht.
Bei Fredys wird zum Airhockey eingeladen und bei Satch by Ergobag lädt das hauseigene Wurf- und Geschicklichkeitsspiel „Satch it“ zum Mitmachen ein.
Die Firma deuter organisiert einen Hindernislauf, bei dem die schnellsten drei Kinder attraktive Preise gewinnen können und Nixon verlost einen Rucksack, ein Cap und eine Trinkflasche.
Natürlich werden auch 4You, eazy von Mc Neill, Herschel, Vaude, eastpak oder die skandinavische Marke Fjällraven mit am Start sein. Auch für die Schulrucksäcke gibt es eine Vielzahl von Zubehör, wie zum Beispiel Etuis, Sporttaschen und Regenschutz.
„So ein Fünftklässler muss mehr Gewicht tragen als ein Grundschüler. Daher stehen an diesem Tag mal die Großen im Fokus, die wir gern beraten, um den optimalen Schulrucksack zu finden“, so Bohn.