Restaurant „il Casale“ feierte einjähriges Bestehen

„il-Casale“-Geschäftsführer Gaetano Piro (rechts) mit seinen Partnern Mahmoud Ben Moussa (links) und Sami Khiari (2.v.r.) bei der Übergabe der Spende an Regina Gresbrand für den Verein Kultur und Migration Burgwedel. (Foto: il Casale)

Spendenübergabe an den Verein Kultur und Migration

GROSSBURGWEDEL (bs). Genau vor einem Jahr eröffneten Gaetano Piro (Geschäftsführer) mit seinen Partnern Mahmoud Ben Moussa und Sami Khiari in der Meineworth 1a in Großburgwedel ihr italienisches Restaurant „il Casale“.
Das Konzept, italienische Köstlichkeiten in gepflegter Gastlichkeit mit gemütlichem Ambiente zu genießen, findet großen Anklang. Grund genug, das einjährige Bestehen des Restaurants mit einem kleinen Fest zu begehen. „Wir fühlen uns hier gut aufgenommen und wollten uns bedanken für ein erfolgreiches Jahr in Burgwedel“, erklärte Sami Khiari.
Zahlreiche Gäste genossen bei herrlichstem Wetter die Geburtstagsfeier mit italienischen Köstlichkeiten und toller Livemusik. Auch der Nachwuchs wurde mit einer Kinderschmink-Aktion und einer Eisstation bestens unterhalten.
Als Geburtstags-Dankeschön überreichten Gaetano Piro, Mahmoud Ben Moussa und Sami Khiari eine Spende in Höhe von 500 Euro an Regina Gresbrand für den Verein Kultur und Migration Burgwedel.