Inhaberwechsel bei Dessous & Wäsche-Moden Werner

Inhaberwechsel bei Dessous & Wäsche-Moden Werner (v.l.): Nachfolger Stefan Rützel mit Claus und Renate Schmidt sowie den Mitarbeiterinnen Eva Seitz und Barbara Fabian. Auf dem Foto fehlen Birgit Schmidt und Heike Männecke.

Familie Schmidt verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

GROSSBURGWEDEL (bs). „Wir sind sehr glücklich, dass wir einen so kompetenten Nachfolger gefunden haben“, so Claus und Regina Schmidt, die sich gegen Ende des Jahres nach Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.
Zum 31. Dezember erfolgt die Übergabe des renommierten Dessous & Wäsche-Moden-Geschäftes in der Von-Alten-Straße 19 an den 49 Jahre alten Stefan Rützel aus Hildesheim, der als gelernter Einzelhandelskaufmann in der Textilbranche nicht nur über große Fachkompetenz verfügt, sondern ebenfalls wie Claus, Regina und Birgit Schmidt auf die Erfolgsgaranten der vergangenen Jahre setzt: qualitativ hochwertige Ware und eine auf die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden abgestimmte Beratung.
Ob verführerische Dessous, kuschelweiche Nachtwäsche für Sie und Ihn, funktionelle Sportwäsche, BHs in den Größen A bis H, Bademäntel, Badeanzüge oder Strümpfe – das Sortiment des Fachgeschäftes Dessous & Wäsche-Moden Werner lässt keine Wäsche-Wünsche offen. Für Qualität bürgen so namhafte Unternehmen wie Mey, Calida, Marie Joe, Anita, Triumph, Chantelle, Felina, Jockey oder Maryan-Lidea.
Insbesondere die hochqualifizierte Beratung ist der Grund für die vielen Stammkunden. „Die Mütter bringen ihre Kinder mit – und inzwischen kommen nun auch schon deren Enkelkinder“, schmunzelt Regina Schmidt, die schon bei der Gründung des Geschäftes vor 38 Jahren, damals noch unter der Leitung von Jochen und Ingrid Werner, zum Mitarbeiterteam gehörte.
Auch wenn sich Familie Schmidt nun aus dem Geschäft zurückzieht, können die Kunden weiterhin auf die gewohnte fachkompetente Beratung vertrauen. „Unsere Mitarbeiterinnen Barbara Fabian, Heike Männecke und Eva Seitz, die seit Jahren, um nicht zu sagen seit Jahrzehnten, für fachkompetente Beratung stehen, werden auch künftig Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um Dessous und Wäschemoden sein“, versichert Claus Schmidt.
„Wir danken allen Kundinnen und Kunden für das große Vertrauen, das sie uns in all den Jahren entgegengebracht haben, und wir sind uns sicher, dass sie auch unserem Nachfolger Stefan Rützel dieses Vertrauen schenken dürfen. Sie werden nicht enttäuscht werden“, so Claus und Regina Schmidt, denen die sichere Zukunft ihres Geschäftes auch unter dem neuen Inhaber am Herzen liegt.
Dessous & Wäsche-Moden Werner in der Von-Alten-Straße 19 in Großburgwedel ist weiterhin täglich durchgehend geöffnet von 9.30 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr. Lediglich für die Geschäftsübergabe am Ende des Jahres wird für zwei Tage das Geschäft geschlossen.