Informationen und Unterhaltung für Groß und Klein

Zu sehen gibt es auch die Vierfach-Platin CD's von Lena, die EDC für mehr als 400.000 verkaufte CD's erhielt. (Foto: Bettina Reimann)

Langenhagener Wirtschaftsschau mit tollem Rahmenprogramm

LANGENHAGEN (r). Die Wirtschaftsschau im Langenhagener Stadtzentrum hat bei der 4. Durchführung nicht nur einen neuen Platz, sondern einen ganz neuen Charakter bekommen. Am 2. und 3. Juni kann man auf größerer Fläche, mit extra Veranstaltungszelt und Sonderschau „Erfolg - Made in Langenhagen“ ein unterhaltsames Wochenende verbringen.
Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Mobilität, Handwerk, Dienstleistungen, Medien und Gastronomie bieten an ihren Ständen Unterhaltsames, Gewinnspiele und Aktionen für Kinder an. Ein umfangreiches Showprogramm wird im Veranstaltungszelt durchgeführt. Mit den „Trovatos“ von RTL und dem Kinderstar Carlotta Truman sind auch überregional bekannte Acts vertreten.
Eine Attraktion ist die Sonderschau „Erfolg - Made in Langenhagen“, die Produkte vorstellt, die gestern und heute in Langenhagen produziert wurden und werden. Das Windrad für's Hausdach - gerade ausgezeichnet im Wettbewerb „Deutschland  - Land der Ideen“ gibt es zu sehen und die Vierfach-Platin CD's von Lena, die EDC für mehr als 400.000 verkaufte CD's erhielt sind besondere Ausstellungsstücke.
Es wird aber auch gezeigt, dass Erfolg „doch von Pappe“ ist, denn das Zelt ist möbliert mit Mobiliar aus Karton - made in Langenhagen. Dazu gibt es Verkostungsaktionen von Langenhagener Nahrungsmitteln und viele Reminiszenzen an frühere Erfolgsproduktionen.
Dass die Energiewende auch im privaten Umfeld umsetzbar ist, zeigt nicht nur das preisgekrönte Windrad - der Opel Ampera, das mehrfach ausgezeichnete Elektroauto ist vor Ort und Enercity stellt Wagen aus, die mit Erdgas betankt werden.
Die Präsentation der Wirtschaft zum 700. Geburtstag von Langenhagen ist eine bunte Palette vom Kleinunternehmen bis zum großen Indutriebetrieb - mit mehr unterhaltsamen Showacts als je zuvor.
Am Samstag, 2. Juni, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. Juni, von 11 bis 18 Uhr ist die Schau auf dem großen Südparkplatz im Stadtzentrum geöffnet.