Im „Süßen Kaufhaus“ gibt es weit mehr als nur Süßes

Michael Loock und Ehefrau Christine (2.v.l.) mit ihren Mitarbeiterinnen freuen sich über die Eröffnung ihres neuen „Süßen Kaufhauses“ in der Von-Alten-Straße. (Foto: Renate Tiffe)

Pralinen, Schokolade, Frucht-Liköre und Tee für alle Lebenslagen

GROSSBURGWEDEL (ti). Die Marktbesucherinnen und –besucher staunten. Vor dem Lädchen in der Von-Alten-Straße 12, das länger leergestanden hatte, hingen bunte Luftballons und eine freundliche junge Dame bot Süßes auf kleinen Tabletts an. „Süßes Kaufhaus“ prangte in großen Lettern über dem Schaufenster. Großburgwedel hat eine neue Adresse für Süßigkeiten aller Art und mehr.
Das kleine Geschäft zu betreten ist eine einzige Versuchung. Jede Menge feiner Pralinen und Schokoladen, dazu Kekse und kleines Gebäck. Die Regale an den Wänden quellen geradezu über an süßen Leckereien. Aber nicht nur das. Gut platziert im hinteren Bereich gibt es ein ausgesuchtes Angebot an Spirituosen, Frucht-Liköre und gegenüber auch eine Auswahl an Weinen.
Die Tees sind auf die besonderen Lebenslagen abgestimmt: “Herzlichen-Glückwunsch-Tee, Dankeschön -Tee, Antistress-Tee. Unentwegt packen die Ladeninhaberin Christine Loock und eine Mitarbeiterin kleine Körbe, in denen das eine oder andere von dem vielfältigen Angebot zu einem attraktiven Präsent zusammengefügt wird. Für kleine oder auch größere Geschenke zu jedem Anlass ist im „Süßen Kaufhaus“ alles zu haben. Und eine Fülle von Anregungen dazu.
Mit der ehemals bekannten Ladenkette gleichen Namens hat das neue Geschäft in Burgwedel nur insofern etwas zu tun, als Christine Loock, die Geschäftsinhaberin, 25 Jahre lang dort in Bad Gandersheim tätig war. Als die Kette in den Besitz des Süßwarenherstellers Hussel überging, eröffnete sie im Jahr 2007 ihr erstes eigenes Geschäft in der Domstadt. Inzwischen sind drei weitere gefolgt, eines davon in Burgdorf.
Das war auch der Ausgangspunkt für die hiesige Neueröffnung. „Können Sie nicht auch nach Burgwedel kommen?“, hatte eine Kundin angesichts des Leerstandes in der Von-Alten-Straße gefragt. Der Standort gefiel dem Ehepaar Loock und so kam es zu der fünften Neugründung in Großburgwedel.
Der Start an einem Markttag verlief vielversprechend. Die Looks und ihre drei Mitarbeiterinnen hatten alle Hände voll zu tun. „Die Anbindung an Hussel erlaubt es, dass stets alles immer frisch zur Verfügung steht“, versprach Michael Loock. Eine Schokoladensorte werde nach vier Wochen ausgetauscht. Es ist alles getan für den süßen Genuss.