Hörmobil macht am 6. Mai in Großburgwedel Station

Seit Anfang April tourt das Hörmobil von sehen-und-hören.de Stephan durch die östliche Region Hannovers und leistet wertvolle Aufklärungsarbeit zum Thema „besser Hören“. (Foto: transparent.media)

sehen-und-hören.de Stephan macht mobil in Sachen gutes Hören

BURGWEDEL/REGION (r). Seit Anfang April tourt das Hörmobil von sehen-und-hören.de Stephan durch die östliche Region Hannovers und leistet wertvolle Aufklärungsarbeit zum Thema „besser Hören“.
Die motivierten Mitarbeiter beraten Interessierte direkt vor Ort bei regionalen Veranstaltungen, verkaufsoffenen Sonntagen sowie bei Informationstagen von Seniorenwohnstätten und Schulen. Der Service ist kostenlos und kann von Veranstaltern unverbindlich gebucht werden. Das rollende Hörstudio ist ausgestattet mit einem Schnellhörtester, mobiler Messtechnik, einem Video-Otoskop und neuester Anpasstechnik.
Angeboten werden kostenlose, unverbindliche Hörtests, fachkompetente Beratung durch einen Hörgeräteakustiker-Meister und jede Menge Informationsmaterial rund um das Thema Hören. Nach einem 10-minütigen Hörtest erhält jeder Teilnehmer einen persönlichen Hörpass.
Alles was zur Wartung, Reinigung und Überprüfung von Hörgeräten benötigt wird, bringt sehen-und-hören.de Stephan in seinem innovativen Hörmobil mit. So können Kunden ihre Hörgeräte sozusagen direkt vor ihrer Haustüre überprüfen lassen – und das sogar auch wenn diese nicht bei sehen-und-hören.de Stephan gekauft wurden. Auf Wunsch werden Interessierte mit neuen Hörsystemen und entsprechendem Zubehör versorgt.
Zudem kümmert sich das fachkompetente Hörmobil-Team um die reibungslose Abwicklung mit den Krankenkassen. „Wir sind stolz auf unser Hörmobil“, freut sich Geschäftsführer Ansgar Stephan, „es ermöglicht uns genau dort einen wichtigen Beitrag zum Thema gutes Hören zu leisten, wo es dringend benötigt wird.“ Aus diesem Grund nimmt das engagierte Team auch regelmäßige Termine in Seniorenheimen und klinischen Einrichtungen wahr, um besonders weniger mobilen Menschen, die Möglichkeit zu geben, vorhandene Hörsysteme professionell warten zu lassen, Zubehör, wie Batterien zu kaufen, aber auch erforderliche Anpassungen direkt vor Ort vornehmen zu lassen.
Das Hörmobil macht im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 6. Mai in Großburgwedel Station. Weitere Termine und Standorte sowie detaillierte Informationen zur Buchung des Hörmobils erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 05130-8121.