Eine „süße“ Premiere bei PARLASCA

Das Werbebanner für den vorweihnachtlichen PARLASCA-Hofverkauf wurde über der Straße/Ecke Hannoversche Neustadt angebracht. (Foto: Georg Bosse)

Keksfabrik lädt zum vorweihnachtlichen Hofverkauf

BURGDORF/ALTKREIS (gb). Die Georg Parlasca Keksfabrik GmbH in Burgdorf kann auf eine über 115-jährige Backtradition zurückblicken und wartet am kommenden Adventswochenende mit einer „süßen“ Premiere auf – einem Hofverkauf auf dem Unternehmensgelände „Vor dem Celler Tor“.
Demnach wird PARLASCA dort im Direktverkauf am Freitag, 19. Dezember, in der Zeit von 17.00 bis 22.00 Uhr sowie am Samstag, 20. Dezember, von 14.00 bis 19.00 Uhr ein breites Spektrum an Weihnachts- und Jahresgebäcken anbieten. „Zukünftig möchten wir den adventlichen Hofverkauf in den kommenden Jahren etablieren“, so der Wunsch der zwei Organisatoren Wiebke Scherwinsky und Kevin Mau.
PARLASCA ist einer der führenden Hersteller im Bereich Bio-Gebäcke sowie Experte in der Entwicklung von Keksen aus fair gehandelten Rohstoffen und für Spezialrezepturen.
Neben den Sonderangeboten und Überraschungstüten von PARLASCA wird es an dem letzten Weekend vor den Festtagen auch einen Glühweinstand, Bratwürstchen vom Grill sowie eine große Tombola mit über 5.000 Preisen geben, die in ihrer Mehrzahl von Burgdorfer Unternehmen gestiftet wurden.
Darunter beispielsweise Elektroartikel, Restaurantgutscheine und Schmuck. Der Tombola-Erlös ist als Spende für die private Einrichtung der freien Kinder- und Jugendhilfe „Windeskind“ GbR in Burgdorf gedacht.