Das „Bunte Burgwedel“ lädt am Sonntag zum Shoppen

„Buntes Burgwedel“: Am Sonntag, 4. Mai, von 12.00 bis 17.00 Uhr lädt die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute zum verkaufsoffenen Sonntag nach Großburgwedel ein.
 
Individuelle und fachkompetente Beratung ist das große Plus der Einzelhändler in Großburgwedel.

Einzelhändler locken mit Rabatten, Prozenten und Aktionen

GROSSBURGWEDEL (bs). Der Frühling hat Einzug gehalten und wo das Auge hinblickt, grünt und blüht es farbenprächtig. Doch nicht nur die Natur putzt sich heraus, auch Großburgwedel hat sich fein gemacht. Die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute (IGK) lädt Sonntag, 4. Mai, wieder unter dem Motto „Buntes Burgwedel“ zum verkaufsoffenen Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr.
Nahezu alle Geschäfte im Stadtzentrum öffnen an diesem Tag ihre Türen und bieten Frühjahrskollektionen und Rabattaktionen, kleine Aufmerksamkeiten und Gewinnspiele. In entspannter Atmosphäre kann ausgiebig geshoppt und das umfangreiche Angebot der vielen Einzelhändler in aller Ruhe in Augenschein genommen werden.
Die Von-Alten-Straße ist am Sonntag für den Fahrzeugverkehr gesperrt und bildet mit dem Von-Alten-Karree den zentralen Bereich des „Bunten Burgwedel“. Doch auch die teilnehmenden Geschäfte Im Mitteldorf, der Hannoverschen Straße, Am Markt und in der Dammstraße sind einen Abstecher wert. Bei so einem großen Aktionsradius darf das leibliche Wohl keinesfalls zu kurz kommen: Restaurants, Eiscafés und Konditoreien laden zum Verweilen und Genießen ein.
Besondere kulinarische Leckerbissen hält auch in diesem Jahr wieder Moss Delikatessen in der Dammstraße bereit. Es wird ge-Shrub(t) – so das Motto zum verkaufsoffenen Sonntag am 4. Mai. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei – von süß, sauer über fruchtig. Für den kleinen Hunger ist natürlich gesorgt mit den beliebten Fischbrötchen oder auch mit einer Maischolle Finkenwerder Art mit Kartoffel-Gurkensalat. FFreunde des süßen Gaumenschmauses werden mit frisch gepopptem „Bunten“ Popkorn, verführerischen Leckereien der Gmeiner Confiserie und hausgemachtem köstlichen Erdbeerkuchen verwöhnt.
Wem der Sinn nach etwas anderem steht, findet im Von-Alten-Karree einen weiteren Anlaufpunkt für das leibliche Wohl. Das Restaurant Springhorstsee bietet deftige Leckereien, aber auch gegrillte Scampis und süße Waffeln am Spieß. Die Crêperie on Tour verwöhnt mit süßen wie auch pikanten französischen Köstlichkeiten und nur ein paar Schritte weiter lockt das Restaurant XENOS mit großem Buffet wunderbarer griechischer Spezialitäten.
Neben dem Genuss der Leckereien kann bei dressed by Hillen natürlich ausgiebig geshoppt werden. Hier locken die „Not Your Daughters Jeans“, die Hose, die eine Konfektionsgröße schlanker macht, in verschiedenen Längen und Qualitäten und auf die es am verkaufsoffenen Sonntag 10 Prozent Rabatt gibt. Ferner Blusen von Milano und pfiffige dänische Mode der Firma SOYACONCEPT.
Ein ausgiebiger Blick auf frische Frühlingstrends in Sachen Mode lohnt sich auch gleich nebenan in der Boutique „nordisch nobel“. Neben den bekannt starken Marken Gant, Pepe Jeans und More & More wird zum verkaufsoffenen Sonntag auch das neue Label OPUS präsentiert. Zu den aktuellen Pastelltönen Rosé, helles Türkis und hellblau finden sich hier auch eine große Auswahl perfekt passender Accessoires. Rund wird das Shoppen im Von-Alten-Karree mit einem Besuch bei Klippel Schuhmoden. Das Fachgeschäft befindet sich nach dem Umzug von der Hannoverschen Straße in die Fuhrberger Straße 1 nur wenige Schritte vom Von-Alten-Karree entfernt. Zur Vervollständigung des neuen Frühlingsoutfits locken trendige Ballerinen mit und ohne Laser-Cut in Blau, Weiß, khaki- und taupefarben, edle Pumps in Weiß, creme- und kieselfarben sowie edle und sportive Sandaletten. Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags gibt es auf das gesamte neue Sortiment einen Preisnachlass von 10 Prozent und einen Schnäppchenmarkt direkt vor der Tür des Damen-Schuhgeschäftes.