Burgwedeler Nachrichten auch am Sonntag geöffnet

Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen Katrin Strybny und Elke Seitz stehen auch am verkaufsoffenen Sonntag für alle Fragen „rund um Ihre sympathische Wochenzeitung“ zur Verfügung und bieten den gesamten Service an wie an normalen Werktagen. (Foto: Sigrid Küpmann)

MARKTSPIEGEL bietet Schnäppchenpreise für 96-Fan-Artikel

GROSSBURGWEDEL (r/bs). In diesem Jahr ist auch die MARKTSPIEGEL-Geschäftsstelle, Im Mitteldorf 17, in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr für die Stadtbummler beim „Bunten Burgwedel“ geöffnet.
Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen Sygun Mettgen, Katrin Strybny und Elke Seitz stehen für alle Fragen „rund um Ihre sympathische Wochenzeitung“ zur Verfügung und bieten den gesamten Service an wie an normalen Werktagen. An diesem Nachmittag können Klein-, Familien- und sogar Geschäftsanzeigen aufgegeben werden und selbstverständlich ist auch der umfangreiche Ticket-Shop geöffnet.
In aller Ruhe, bei einem Glas Prosecco und Knabbereien, können sich die Kunden über die vielfältigen Veranstaltungsangebote - auch anhand von diversen Prospekten und Flyern – über die umfangreichen Events bundesweit informieren und natürlich auch gleich vor Ort Tickets erwerben. Sämtliche Shows von beispielsweise Hannover Concerts können über das Eventim-Ticketsystem ebenso gebucht werden wie die besten Musicals deutschlandweit. Wer den Musical-Besuch in Hamburg, Berlin oder Stuttgart mit einem Hotelaufenthalt verbinden möchte, hat die Wahl zwischen über 200 Hotels mit unseren „unschlagbaren“ Hotel-Gutschein-Angeboten.
Selbstverständlich können am Sonntag auch alle Tickets für Sportveranstaltungen aus-gedruckt werden: Suchen Sie sich in Ruhe die besten Plätze für die Heimspiele von Hannover 96 aus. Als „Bonbon“ werden nur am Sonntag alle (vorrätigen) 96-Fanartikel mit einem Rabatt von 25% angeboten. Aber auch für die Heimspiele der „Recken“ der TSV Hannover-Burgdorf in der DKB-Bundesliga und für einen Besuch in der TUI-Arena zu den Spielen der Hannover Scorpions gibt es Karten.

Der IGK-City-Gutschein

Im Jahre 2007 brachte Heiko Heiden, als damaliges Mitglied des IGK-Vorstandes,
die Idee nach Burgwedel: ein Geschenk-Gutschein, den die Mitgliedsgeschäfte
der IGK einlösen! Alle waren schnell überzeugt und ein attraktives, ortsbezogenes
Erscheinungsbild wurde gestaltet. Die dreidimensionale Faltschachtel machte
gleich „mehr her“ als nur ein Briefumschlag mit Scheinen – und ein paar Bonbons
sind auch noch drin!
Diese Gutscheine können ab 20 Euro ausgestellt werden, bei größeren Beträgen empfiehlt sich eventuell eine Stückelung. So kann sich der Beschenkte vielleicht sogar mehrere Wünsche in unterschiedlichen Geschäften erfüllen. Gerade bei Hochzeiten oder Jubiläen eine gute Idee! Auch Firmen nutzen immer mehr die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern auf diese Weise zu danken. Einlösen kann man die Gutscheine in über 70 Geschäften und natürlich freuen sich auch die Burgwedeler Gastronomen über diese ortsbezogene „Währung“. Gerne werden Bücher erstanden, etwas Dekoratives für Haus oder Garten und - besonders bei den Damen sehr beliebt – etwas Modisches für den Kleiderschrank. Da findet sich in den Burgwedeler Boutiquen immer etwas – auch ein schickes Tuch kann glücklich machen!
Freude macht der IGK -Gutschein natürlich dem örtlichen Handel, der so seit Jahren eine große Summe Geldes an den Ort bindet und immer wieder für „Bewegung“ sorgt. In den vergangen Jahren wurden Tausende beschenkt und die Beliebtheit wird immer größer. Täglich werden City-Gutscheine in der Geschäftsstelle der Burgwedeler Nachrichten im Mitteldorf und bei Genuss und Tabak in der Hannoverschen Straße nachgefragt.