60 Jahre Leidenschaft für das Dach

Laue Bedachungen im modernen Anlitz: Aus den Anfängen im Jahr 1957 ist ein leistungsfähiger, hochmoderner Fachbetrieb für alle Fragen rund ums Dach gewachsen. (Foto: Siedersleben Eventfotografie)
Burgwedel: Laue Bedachungen und Zimmerei |

Laue Bedachungen: Qualität aus Überzeugung

ENGENSEN (hhs). Weltpolitisch war 1957 ein bemerkenswertes Jahr: Der Begriff „Republikflucht“ geriet zum Wort des Jahres, die UDSSR schockierte des Rest der Welt mit ihrem ersten bemannten Sputnik. Etwas unbemerkt war in Engensen gleich am 24. Januar ein junger Handwerker namens Otto Laue mit vor Stolz geschwellter Brust und mit seinem Meisterbrief im Dachdeckerhandwerk nach Hause gekommen. Otto Laue überlegte nicht all zu lange und gründete schon am 1. März 1957 seine eigene Dachdeckerei. Das war der Beginn von Laue Bedachungen und auch der Beginn einer unglaublichen 60 jährigen Erfolgsgeschichte.
Laue verfügte auch schon über einen kleinen, der Zeit entsprechenden Fuhrpark: Über ein Fahrrad und einen Handwagen, mit dem er in den kommenden Jahren das Material und die Baustoffe zu den Baustellen transportierte. Dachdeckermeister Otto Laue bot von der Betriebsgründung am professionelle Dienstleistungen rund um das Dach an. Zunächst in der Ortschaft Engensen und den umliegenden Dörfern. An Dachflächen gab es keinen Mangel, alle Ortschaften waren landwirtschaftlich geprägt mit großen Wohngebäuden, Stallflächen und Scheunen.
Der neue Handwerksbetrieb folgte einem ganz besonderen Credo: Grundlage bildeten hochwertige Materialien, die mit modernster Technik verbaut wurden. Dazu kam der hohe Anspruch des jungen Dachdeckermeisters an die handwerkliche Qualität aller Arbeiten. Das bildet noch heute die Grundlage für stets einwandfreie Ergebnis und vollkommen zufriedene Kunden.
Kontinuierlich baute Laue seinen Betrieb aus, es wurden mehr Dachdecker eingestellt und Fahrzeuge angeschafft, alles geschah immer mit Augenmaß und niemals realitätsfern.
1967 erhielt der Betrieb seinen ersten richtigen Großauftrag: Die Dächer am Krankenhausneubau in Großburgwedel. Dieser Großauftrag stand für die Leistungsfähigkeit der Dachdeckerei: Man wusste nun: Laue kann nicht nur kleine Reparaturen. Laue Bedachungen stand nun für zuverlässigen Service und perfekte Arbeit vom Fachmann für gewerbliche wie für private Kunden, regional wie überregional. Aber Laue Bedachungen hat niemals die Probleme und kleinen Katastrophen im privaten Baubereich aus dem Blick verloren. Für Holger, Hartmut und Johannes Laue, die drei jetzigen Geschäftsführer, ist das eines der wichtigsten und damit gewissermaßen Pflichtangebote eines Dachdeckereibetriebes: der Schnellservice bei Sturm- und Unwetterschäden. „Es ist uns ein Anliegen, dass wir auch bei diesen unerwarteten Schäden für die schnelle und unkomplizierte Reparatur sorgen können“, so Holger Laue.