Zwei spannende Geschichten

Bilderbuchkino im Gemeindehaus

FUHRBERG. Die evangelische Bücherei bietet für Montag, 21. August, eine Bilderbuchkino-Vorführung im Gemeindehaus, In den Tweechen 8. Beginn ist um 14.45 Uhr mit einer Geschichte für Vorschul- und Grundschulkinder. Zur Handlung: Ein Löwe ist sehr verliebt in eine Löwendame, der er das gerne in einem Brief mitteilen möchte. Dabei gibt es ein Problem: Er kann nicht schreiben! Was nun? Als Herrscher aller Tiere lässt er einfach andere schreiben, aber weder der Mistkäfer, der Affe, das Nilpferd oder noch andere können den richtigen Brief schreiben. Der Löwe platzt fast vor Wut und schreit laut seine Liebeserklärung in die Wüste hinaus. Ob das die Löwendame hört? In der „Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, gibt es dann die überraschende Lösung für den schreibunkundigen Löwen.
Die zweite Vorführung beginnt um 15.15 Uhr für Kinder ab drei Jahre. In der Geschichte „Ganz schön langweilig“ ist es ein kleiner Bär, der überhaupt nichts mit sich anzufangen weiß. Traurig lässt es sich in das Gras fallen, seufzt, und plötzlich geschieht doch allerhand, von dem der kleine Bär vorher nichts ahnte.
Zu beiden Vorstellungen ist der Eintritt frei.