Zahlreiche Gäste beim CDU-Jazzfrühschoppen

Zahlreiche Gäste auch aus den Nachbardörfern genossen den traditionellen Jazzfrühschoppen der CDU Engensen auf „Kamps Hof“. (Foto: Joachim Schrader)

Beste Stimmung auf „Kamps Hof“ in Engensen

ENGENSEN (bs). Bei angenehmem Spätsommerwetter und lediglich ein paar Tropfen Regen hatte die CDU Engensen zu ihrem traditionellen Jazzfrühschoppen auf „Kamps Hof “ eingeladen.
„Noch nie zuvor sind der Einladung so viele Gäste auch aus den Nachbardörfern wie in diesem Jahr gefolgt“, freute sich CDU-Ortsverbandsvorsitzender Joachim Schrader.
Gemeinsam mit dem CDU Stadtverband Burgwedel war es gelungen, auch in diesem Jahr die „City Ramblers“ aus Springe, eine 7-Mann-Spitzenkapelle in Sachen Jazz, zu verpflichten. Drei Stunden lang „heizten die Musiker die begeisterten Gäste mit Oldtime-Jazz vom Feinsten ein.
Neben dem Bundestagsabgeordneten und CDU-Regionsvorsitzenden Dr. Hendrik Hoppenstedt konnte die CDU Engensen auch den Landtagsabgeordneten und CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Rainer Fredermann begrüßen. Im Ortsverbandsvorstand war man sich einig: Der Jazzfrühschoppen war wieder eine runde Sache und auch künftig soll diese Tradition gepflegt werden. Den Eheleuten Ilse und Heinrich Wiekenberg, die seit Jahren ihren Hof für diese Veranstaltung zur Verfügung stellen, wurde für ihre Gastfreundschaft ein Präsentkorb überreicht.