Zahlreiche Aktionen zum 10. Geburtstag der Stadt Burgwedel

Echte Hingucker: Wie hier im Jahre 2003 ist beim IGK-Stadtfest am 8. September dieses Jahres anlässlich des 10. Stadtgeburtstags wieder ein Oldtimer-Korso geplant.

Vom Oldtimer-Korso bis hin zum Aktionstag für Vereine und Institutionen

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Vor 10 Jahren war Burgwedel die jüngste Stadt Deutschlands. Heute ist sie immer noch die jüngste Stadt Niedersachsens. Diesen besonderen Geburtstag möchte die Kaufmannschaft Burgwedels gemeinsam mit der Stadt und ihren Bürgern am 7. und 8. September feiern.
Zur Stadtwerdung Burgwedels am 24. August 2003 hatte die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute ihr traditionelles IGK-Sommerfest zum „Stadtfest“ umbenannt. Dieses als Geschenk und Dank an die Stadt und an die Bürger Burgwedels. Seitdem wird immer Anfang September das IGK-Stadtfest gefeiert.
Und da es eine große Geburtstagsparty werden soll, hat die IGK zusammen mit der Stadt alle Vereine und Verbände angeschrieben, hieran teilzunehmen und sich mit Aktionen zu präsentieren. Als Aktionstag für Vereine und Institutionen ist der Samstag, 7. September vor dem Stadtfestsonntag eingeplant. Hierfür stehen dann im Zeitraum von etwa 13.00 bis 18.00 Uhr Präsentationsflächen in der Von-Alten-Straße, auf dem “Alten Markt” und dem Domfront-Platz zur Verfügung.
Die ersten Anmeldungen sind bereits eingetroffen. Wer sich präsentieren möchte, melde sich bitte unter schridde@grossburgwedel.de beim 1. Vorsitzenden der IGK unter Angabe des Vereinsnamens, einer Tel.-Nr. und der gewünschten Aktionsfläche an.
Geplant ist auch wieder ein Oldtimer-Korso wie schon zur Stadtwerdung. Wer einen Oldtimer besitzt (Auto, Motorrad, Trecker) und an dem Korso teilnehmen möchte, melde sich ebenfalls bei Karlheinz Schridde an, entweder per E-Mail oder telefonisch unter 05136-9720800. Geplant ist eine Fahrt durch die gesamte Kommune mit Haltepunkten in den einzelnen Ortschaften. Die etwas langsameren Trecker stoßen dann später dazu.
Freiwillige für die Mitarbeit und Organisation werden ebenfalls noch gesucht. Der Korso soll sich dann rund um den Alten Markt treffen, wo die Oldtimer dann bis zum Abend besichtigt werden können.
Ab 19.00 Uhr am Samstagabend ist dann die große Geburtstagsparty mit Open-Air-Varieté, anschließender Musik und Tanz. Der Eintritt ist natürlich frei.
Am Sonntag startet dann das IGK-Stadtfest. Es beginnt wieder mit einem Open-Air-Gottesdienst auf dem Alten Markt und ab 11.30 Uhr mit einem Jazzfrühschoppen. Ab 12.00 Uhr haben dann alle Geschäfte in der Innenstadt Großburgwedels geöffnet und laden ein zum verkaufsoffenen Sonntag mit zahlreichen Kinderaktionen, Livemusik und vielen kulinarischen Highlights. Ende der Veranstaltung ist wieder gegen 18.00 Uhr.