„Wir machen die Musik in Isernhagen & Burgwedel“

Die Vorschulkinder aus der Kita Kleinburgwedel und der ev. Kita „Die Arche“, die das Konzert singend eröffnen werden. (Foto: Radka Ehlers)

1. Niedersächsisches Kooperationsfestival im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Anlässlich des Deutschen Musikschultages vom 15. bis 17. Juni 2012 wird das 1. Niedersächsische Kooperationsfestival mit dem Titel „Wir machen die Musik in …!" die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Musikschulen, Kitas und Grundschulen in vielen Kommunen und Landkreisen Niedersachsens hörbar und erlebbar machen. Rund 30 Musikschulen präsentieren sich gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern auf mehr als 75 Veranstaltungen der Öffentlichkeit.
Die Musikschule Isernhagen & Burgwedel beteiligt sich mit einem großen Kooperations- und Ensemblekonzert am Freitag, 15. Juni, um 18.00 Uhr im Isernhagenhof. Dann heißt es „Bühne frei" für die Vorschulkinder der ev. Kita „Die Arche" und der Kita Kleinburgwedel. Danach haben die Chorklassen der Maria-Sibylla-Merian Grundschule Fuhrberg sowie die Popchöre des Gymnasiums Isernhagen und des Schulzentrums Burgwedel ihren Auftritt.
Drei Streicherensembles setzen das Programm fort: Ministrings, Jugendstreichorchester und Strings4ever. Das Gesangsensemble „The Splendids" beendet den ersten Teil des Konzertes. Nach einer kurzen Pause eröffnet dann um 19.00 Uhr das Erwachsenenorchester den zweiten Teil des Konzertes. Es folgen das Querflötenensemble, das Klezmer-Trio, das Percussionsensemble „Stix on tour", das Jugendblasorchester und die beiden Bands Jay Jam und Be Jake.
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung wird die Verleihung der „Kompetenznachweise Kultur“ sein, die Jugendliche der Musikschule und des Pop-Chores aus Burgwedel im Rahmen von mehreren Workshops zusammen mit der Schulleiterin Nicola Bodenstein-Polito erarbeitet haben.
Auf zahlreichen Besuch freut sich das Team der Musikschule. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind im Büro der Musikschule und unter Tel. 05139 - 4088 erhältlich.