Winterzeit ist Ausbildungszeit: Kursangebote der DLRG

Von Erste Hilfe bis zum Rettungsschwimmabzeichen

ISERNHAGEN (r/bs). Nach dem Ende der Badesaison in Isernhagen steht nun bei der DLRG wieder die Ausbildung im Vordergrund. Die folgenden Kurse stehen allen Interessierten offen. Die ausführlichen Ausschreibungen hängen im Schaukasten im Hallenbad bzw. stehen auf der Homepage www.isernhagen.dlrg.de.
Los geht es mit einem Kursus für Erste-Hilfe vom 26. und 27. Oktober jeweils in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr. Der Kurs finden in der Begegnungsstätte Kirchhorst "Alte Schule" statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 30 Euro, für Mitglieder der DLRG OG Isernhagen ist die Teilnahme kostenlos. Der Meldeschluss hier ist der 21. Oktober.
Ein Lehrgang Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold startet am 31. Oktober im Hallenbad Altwarmbüchen. Die Teilnehmer für Silber und Gold benötigen einen gültigen Erste-Hilfe-Kurs. Wer noch keine aktuelle EH-Ausbildung hat, kann gerne an dem Kurs Ende Oktober teilnehmen.
Die Theorie findet am 2. November von 10.00 bis ca. 17.30 Uhr in der Begegnungsstätte Kirchhorst "Alte Schule" und die Praxis beginnt am 31. Oktober um 18.30 Uhr im Hallenband Altwarmbüchen. Die weiteren Termine stehen auf Homepage der DLRG.
Die Lehrgangsgebühr beträgt 25 Euro für Mitglieder der DLRG-Isernhagen/Wiederholung 20 Euro, 45 Euro Nicht-Mitglieder/Wiederholung 40 Euro sowie eventuelle Kosten für den einmaligen Schwimmbadbesuch/Tieftauchen.
Meldeschluss ist der 30.Oktober. Die Anmeldung bitte beim Training an Maike Kopowski oder per Email an mkopowski@isernhagen.dlrg.de.
Darüber hinaus finden am Sonntag, den 24. November, von 14.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr im Hallenbad Altwarmbüchen die DLRG Ortsgruppenmeisterschaften statt. Die Disziplinen sind z.B. Hindernisschwimmen, Retten mit Flossen, Super Lifesaver - je nach Altersgruppe. Für die Jüngsten - die "Schlümpfe" - gibt es die Disziplinen Brust- und Rückenschwimmen. Startvoraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Ortsgruppe Isernhagen.