Wettmarer Mühle wird eröffnet

Saisoneröffnung am 10. März

WETTMAR (r/jk). Es ist wieder soweit: Mit Beginn des Frühlings werden sich die Flügel der Wettmarer Bockwindmühle wieder drehen. Am Sonntag, 10. März, von 14 bis 17 Uhr werden die fleißigen Freiwilligen Müller nach der Winterpause wieder die Segel setzen und die Flügel zum Drehen bringen.
Nach der Reparatur im letzten Herbst haben sie sich mit der Pflege der Mühle beschäftigt. Wer genau hingeschaut hat, wird bemerkt haben, dass die Mühle regelmäßig in den Wind gedreht worden ist. Das ist auch dann wichtig, wenn nicht gemahlen wird, weil die Standsicherheit einer Bockwindmühle nur gegeben ist, wenn der Wind auf die Flügelweite drückt. Der Winddruck wird dann über den Stert auf der entgegengesetzten Seite der Mühle abgefangen.
Die Müller freuen sich schon darauf, die Mühle in Betrieb zu nehmen und auf viele interessierte Besucher.