Wertstoffinsel in Burgwedel zieht um

Sammelcontainer künftig „Auf der Ramhorst“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Zum 16. Dezember entfernt der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover, kurz aha, auf Wunsch der Stadt Burgwedel die Altglas- und Altpapiercontainer auf der Wertstoffinsel „Schulzentrum“ in der Hannoverschen Straße.
Grund dafür ist die andauernde Verschmutzung des Sammelplatzes und damit einhergehende zahlreiche Beschwerden von Anliegern. Burgwedeler, die Altpapier oder Altglas entsorgen wollen, können ab dem 16. Dezember die neue Wertstoffinsel in der Straße „Auf der Ramhorst“ in Höhe des FC Burgwedel nutzen. Durch den neuen Standort will aha die derzeitige Situation für alle Kunden und Anlieger verbessern.
Alternativ zu den Wertstoffinseln bietet aha Kunden auch die Möglichkeit, ihr Altpapier auch über Papiersäcke oder Altpapiertonnen direkt zuhause zu entsorgen. Altglas nimmt aha auch auf dem Wertstoffhof der Deponie Burgdorf in der Steinwedeler Straße entgegen.