„Werte kommen nicht vom Staat“

Ökumenischer Aschermittwoch in St. Paulus

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die katholische Kirchengemeinde St. Paulus lädt am Mittwoch, 18. Februar, zum 19.00 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in die St. Paulus-Kirche, Mennegarten 2, Großburgwedel, ein.
In diesem Gottesdienst wird das Aschekreuz, als Zeichen der Umkehr- und Erneuerungsbereitschaft zum Auftakt der Fastenzeit, ausgeteilt. Anschließend findet im Pfarrheim eine Begegnung mit einem kleinen Imbiss und einem „kleinen Schluck“ Fastenbier statt.
Gegen 20.30 Uhr beginnt der Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema „Werte kommen nicht vom Staat“. Referentin ist die CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth.