Vorweihnachtlicher Liederabend mit Sopranistin Eva Frink

Begleitet vom argentinischen Gitarristen Leandro Riva

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Sonntag, dem 11. Dezember um 16.00 Uhr werden Eva Frink (Sopran) und Leandro Riva (Gitarre) als Duo mit Gesang und Gitarre im WohnPark Großburgwedel zu hören sein. Sie werden ein abwechslungsreiches Programm aus Liedern von Fernando Sor, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert sowie internationale Weihnachtslieder darbieten.
Die Sopranistin Eva Frink absolvierte zunächst ein Studium für Schulmusik und Musiktherapie in Hamburg und dann ein Studium zur Diplom-Opernsängerin an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Sie konzertiert regelmäßig in ganz Deutschland und war als Solistin bereits in der Berliner Philharmonie sowie bei der Eröffnung des Deutschen Chorwettbewerbs in Kiel (2006) zu hören.
Der argentinische Gitarrist Leandro Riva, der bereits im Alter von 7 Jahren seine hochqualifizierte Ausbildung für Musik und Gitarre begann und später in Argentinien und an der Hochschule für Künste in Bremen studierte, war bereits bei namhaften, internationalen Gitarren-Festivals zu Gast und wurde bereits mehrfach mit 1.Preisen Nationaler und internationaler Wettbewerbe ausgezeichnet. Spätesten seit der Premiere des Internationalen Tango-Festivals Hannover, Tango Impuls 2008, gilt Leandro Riva als Geheimtipp in Sachen Tango-Musik.
Als musikalisches Duo faszinieren Eva Frink und Leandro Riva mit einer Mischung aus Temperament und Feinfühligkeit.