Vortragsabend im Gemeindehaus St. Marcus

Vortragsabend: Eine Reise nach Jerusalem

WETTMAR (r/bs). Die Kirchengemeinde St. Marcus lädt zu einem Vortragsabend über Jerusalem und die Geschichte von Israel und Palästina seit 1948 ein. Die Veranstaltung findet am 24. November um 19.00 Uhr im Gemeindehaus in der Hauptstraße 25 statt.
Die Referenten Florian Giesel und Dieter Weigel sagen: „Jedermann kennt sie. Die einen vom Konfirmandenunterricht und aus der Bibel, die anderen von den in den Medien oft gezeigten Spannungen."
Im ersten Teil des Abends werden die schönen, interessanten Eindrücke Jerusalems auf Bildern gezeigt und kommentiert. Jahrhundertalte Orte dieser etwa 5000 Jahre alten Stadt werden gezeigt, die bedeutende Stätten der drei monotheistischen Religionen beherbergt.
Im zweiten Teil des Abends wird über die bewegte Geschichte Palästinas und Israel nach 1948 gesprochen. Mit Entstehung des Staates Israel hat sie die Landkarte in der Region verändert. Noch ist nicht ausgemacht, wie und ob sie sich in Zukunft noch weiter verändern wird.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und das Gehörte und Gesehene gemeinsam zu erörtern.