Voradventliche Winterfreuden auf Bodes Hof in Wettmar

Zu voradventlichen Winterfreuden laden Kunsthandwerker aus Burgwedel am Sonntag, 16. November auf Bodes Hof ein. (Foto: Dirk Bode)

Von Keramiken bis hin zu Buchbindearbeiten

WETTMAR (bs). Auch in diesem Jahr sind es wieder Kreative aus den Dörfern Burgwedels, die am Sonntag, 16. November, von 11.00 bis 18.00 Uhr auf Bodes Hof, Bruchstraße 5, in Wettmar ausstellen, der mit seiner besonderen Atmosphäre immer viele Besucher anlockt.
Für jeden Geschmack ist bei der Ausstellung „Winterfreuden“ etwas dabei. Niels Wolff bietet Honig und Bienenwachskerzen an, Sabine Heckel ihre Collagen, Margot Trott Buchbindearbeiten. Wieder dabei sind auch Birgit Waßmann mit floristischen Kunstwerken, Ulla Redeker mit Geschenkideen, Carmen Schultz-Bödeker mit Socken und Mützen und Brita Steffens mit Keramiken und Glassternen.
Margrit Forstreuter-Künstler hat ihren Bestand an alter Wäsche und Weihnachtsschmuck aufgefrischt, Gerlinde und Peter Boysen stellen ihre Goldschmiedearbeiten aus. Neu dabei sind Julia Kullmann und Angelika Funke mit Stoffgeschichten und Überraschungen.
Es gibt es ein reichhaltiges Kuchenbüfett, das die Aussteller beisteuern. Familie Bode stellt wieder Haus und Hof unentgeltlich zur Verfügung, sodass der Überschuss wieder für einen sozialen Zweck gespendet werden kann. Nach dem ambulanten Hospizdienst und der Burgwedeler Tafel soll er in diesem Jahr bedürftigen Kindern in der Region zugute kommen.