Vom Umgang mit Gefühlen

BURGWEDEL (r/hhs). Eigene Gefühle erkennen – Gefühle aushalten – sich selber wieder wahrnehmen – Einstellung ändern oder verbessern – Umgang mit belasteten Gefühlen: Für abstinent lebende alkoholkranke Menschen macht dieses Thema schon allein deshalb Sinn, weil belastende Gefühle für über 50% der rückfällig gewordenen Alkoholkranken Hauptrückfallrisikofaktor war.
Bernd Fahlbusch (Sozialtherapeut aus der Fachklinik Haus Niedersachsen, Oerrel)
hält am Montag, den 31. März in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10 in Großburgwedel einen Vortrag zu diesem Thema.
Beginn ist um 18.30 Uhr, zu diesem kostenlosen Vortrag lädt die SHG Wettmar ein. Gäste sind herzlich willkommen.
Nähere Auskünfte zur Freien Selbsthilfegruppe Wettmar e. V. für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit unter Telefon 05139 – 895355 oder Internet www.shg-wettmar.de.