Volksscheibe ziert in diesem Jahr ein besonderes Motiv

Gruppenbild der neuen Majestäten des Schützenvereins „Gut Ziel“ Wettmar. (Foto: Petra Reinike)
 
Zum Familiennachmittag auf dem Festplatz am Freitag, 27. Mai, von 15.00 bis 19.00 Uhr bieten Karussells und Fahrgeschäfte vergünstigte Preise an. (Foto: Renate Tiffe/Archiv)

„Gut Ziel“ Wettmar lädt zum Volks- und Schützenfest

WETTMAR (bs). Der Schützenverein „Gut Ziel“ Wettmar lädt von Freitag, 27. Mai bis einschließlich Sonntag, 29. Mai herzlich zum Volks- und Schützenfest ein. Eröffnet wird das Fest mit dem beliebten Familiennachmittag am Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr auf dem Festplatz. Dann bieten Karussells und Fahrgeschäfte jede Menge Vergnügen zu vergünstigten Preisen.
Für die Schützen beginnen die Festivitäten am Freitag, 27. Mai, mit dem Treffen um 17.30 Uhr am Schützenhaus zum Abholen der noch amtierenden Könige von 2015. Nach dem Abholen des Ortsrates am Dorfgemeinschaftshaus um 19.00 Uhr geht es zur Kranzniederlegung am Ehrenmal.
Der Schützenumzug am Freitag führt durch folgende Straßen: Treffpunkt Schützenhaus, Heierdrift, Lönsweg, Kösterweg, Meitzer Weg, Bäckerstraße, Heierdrift, Hauptstraße, Bruchstraße, Meitzer Weg und dann zum Festzelt an der Thönser Trift.
Mit dem Einzug der Schützen und Gäste im Festzelt wird gegen 19.30 Uhr der Kommersabend eröffnet. Nach der Begrüßung aller Gäste findet die Proklamation der Kinder- und Jugendkönige statt. Frisch gestärkt mit einem Überraschungsbüfett folgen die Gastreden, die Proklamation der übrigen Könige sowie die Siegerehrungen für die Glücksscheibe, dem Vereinsschießen und diverser Pokale. Live-Musik lädt abschließend zum Tanz bis in den frühen Morgen.
Wettmarer Schützenkönig 2016 wurde Sascha Glombik, auf den Plätzen 2 und 3 folgen Walter Fichtner und Andreas Genske. Damenkönigin ist in diesem Jahr Natascha Krüger, die sich riesig freute, weil ihre Großmutter vor genau 60 Jahren die erste Scheibe bei den Wettmarer Schützen errang. Damals wie heute ziert als Motiv ein Auerhahn die Scheibe. Den 2. Platz beim Damenkönigsschießen belegte Petra Reinike, Rang drei Silke Bäßmann.
Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Wettmar ist die Volkskönigsscheibe in diesem Jahr mit einem entsprechendem Motiv versehen. Daran kann sich der neue Volkskönig, der ehemalige Ortsbrandmeister Heiner Lange, nun künftig tagtäglich erfreuen. Heiner Lange sicherte sich die Scheibe vor Andreas Freise und Rainer Fredermann.
Neuer Kinderkönig ist Luca Leo Longerich, Platz 2 und 3 gingen an Kevin Schluckebier-Risse und Hardy Wiechmann. Die Jugendkönigswürde sicherte sich Sandra Krüger, die nachfolgenden Plätze belegen Louis Edeler und Marian Krüger. Wettmarer Juniorenkönig 2016 ist Simon Bäßmann, der sich gegen seinen Bruder Lukas Bäßmann und Marius Wessarges durchsetzte.
Besonders freuen sich die Schützen von „Gut Ziel“, dass die diesjährige Stadtjuniorenkönigin Melissa Schluckebier-Risse aus den eigenen Reihen kommt und auch ihr eine Scheibe überreicht werden durfte.
Am Samstag, 28. Mai, heißt es für die Schützen um 12.00 Uhr Antreten im Festzelt zum Empfang der Gäste. Der Umzug zum Anbringen der Königsscheiben startet um 12.15 Uhr und wird musikalisch begleitet vom Feuerwehrmusikzug Wettmar und dem Fanfarenzug Schützen-Corps Lehrte.
Der Scheibenumzug führt vom Festplatz an der Thönser Trift über die Gartenstraße, Breslauer Straße, Bahlsenstraße, Herrenhäuser Straße, Luisenstraße und Bruchstraße zur Heierdrift (Schützenkönig). Weiter geht es dann über Kösterweg, Herrenhäuser Straße in die Heinrich-Werth-Straße (Juniorenkönig) und über Meitzer Weg, Kösterweg in die Bruchstraße (Schützenkönigin). Der Weg zur Stadtjuniorenkönigin führt über die Straße An der Kirche, Glockenberg, Am Bornberg und von dort über Westerfeldstraße, Schulstraße und Hauptstraße zur Jugendkönigin. Zur letzten Station führt die Umzugsroute über die Lindenallee, Wildpfad, Rehklint, Birkenweg (Kinderkönig) und dann über Rehklint, Am Rahden zurück zum Festplatz an der Thönser Trift. Zum abendlichen Festball ab 19.00 Uhr im Festzelt sorgt dann ein Diskjockey für Musik und Stimmung.
Am Sonntag, 29. Mai, öffnen bereits mittags die Verzehrbuden auf dem Festplatz. Zu einem Zeltgottesdienst wird um 11.30 Uhr eingeladen. Die Mitglieder des Schützenvereins treffen sich um 13.00 Uhr zum Empfang der Gäste, Gastvereine und Wettmarer Vereine. Gegen 13.30 Uhr setzt sich der große Festumzug in Bewegung zum Anbringen der Volksscheibe. Musikalisch begleitet wird der Umzug vom Feuerwehrmusikzug Wettmar, dem Fanfarenzug Schützen- Corps Lehrte und dem Fanfarenzug Thönse.
Die Strecke führt über die Thönser Trift, Hauptstraße, Celler Weg zum Wohn- und Altenpflegeheim Wettmar am Immenweg. Hier gibt es einen kleinen Zwischenstopp für ein Platzkonzert. Vom Immenweg geht es dann über Lönsweg, Heierdrift zum Volkskönig und zurück zum Festplatz über Luisenstraße, Zum Schelpberg, Moodweg, Bahlsenstraße zur Thönser Trift.
Die Kaffeetafel im Festzelt wird am Sonntag um 15.00 Uhr eröffnet. Nach der Rückkehr der Umzugsteilnehmer auf den Festplatz geben die begleitenden Musikzüge noch einige Darbietungen ihres Könnens. Zum Abschluss sorgt ein DJ für Musik.