Vier tolle Tage mit Umzügen, Feiern und viel Musik

Zum großen Festumzug am Sonntag werden wieder zahlreiche Gäste aus dem Umland erwartet. (Foto: Holger Staab)

Programm zum großen Burgdorfer Volks- und Schützenfest

BURGDORF (bs). Vom 26. bis 29. Juni herrscht der Ausnahmezustand in Burgdorf. Das traditionelle Volks- und Schützenfest der Schützengesellschaft Burgdorf verspricht wieder vier tolle Tage. Nicht nur für die Burgdorfer - auch für die Gäste aus Nah und Fern, die sich dieses farbenprächtige, fröhliche Fest nicht entgehen lassen wollen.
Der Programmablauf im Einzelnen:

Donnerstag, 26. Juni

*15.30 Uhr Eröffnung des Kinderschützenfestes im Festzelt auf dem Schützenplatz, bunter Kindernachmittag mit Spielen und Musik, unterstützt vom Jugendrotkreuz Otze.
*17.00 Uhr Proklamation des Kinderkönigs
*17.30 Uhr Platzkonzert des Spielmannszuges der Burgdorfer Schützengesellschaft vor dem Festzelt auf dem Schützenplatz.
*18.30 Uhr Bieranstich durch den Bürgermeister Alfred Baxmann und den 1. Vorsitzenden der Schützengesellschaft Jörg Hoppe.
*18.30 bis 19.30 Uhr Platzkonzert des Fanfarenzuges Thönse im Innenhof des Seniorenpflegeheimes Helenenhof.
*19.30 Uhr Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen nimmt Aufstellung vor dem Rathaus I zum Platzkonzert. Der Spielmannszug Burgdorf, der Vorstand der Schützengesellschaft und die Könige treten mit je zwei Begleitern zum Ratsempfang im Ratssaal des Rathauses I an.
*20.30 Uhr Könige nehmen auf der Rathaustreppe Aufstellung.
*20.45 Uhr Totenehrung durch den Kommandeur. Anschließend großer Zapfenstreich mit dem Spielmannszug Burgdorf und dem Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen. Abmarsch des Festumzuges (Neue Torstraße - Mittelstraße -Klaukengasse - Marktstraße - Poststraße - Schloßstraße – Festplatz), musikalisch begleitet vom Spielmannszug Burgdorf, Feuerwehrmusikzug, Fanfarenzug Thönse und Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf, nach dem Ein- treffen im Festzelt Schaffermahlzeit.

Freitag, 27. Juni:
*6.00 Uhr Sechs Böllerschüsse – die Geneiter ziehen durch Burgdorfs Innenstadt zum „Wecken“.
*7.45 Uhr Platzkonzert Fanfarencorps Wikinger vor dem Schützenheim, anschließend Abmarsch des Festumzuges zum Rathaus I, Marktstraße.
*8.45 Uhr Aufstellung des Festumzuges in der Marktstraße
*9.15 Uhr Beginn des Vorbeimarsches am Rathaus I, mit Begleitung des Spielmannszugs Burgdorf und des Feuerwehrmusikzugs Burgdorf-Hänigsen, anschließend gemeinsamer Abmarsch mit dem Fanfarencorps „Wikinger“ zum Festzelt (Marktstraße - Wallstraße - Hannoversche Neustadt -Neue Torstraße - Mittelstraße - Klaukengasse - Marktstraße - Poststraße - Schloßstraße - Schützenplatz).
*10.15 Uhr Ansprachen, Ehrungen und Königsvesper im Festzelt auf dem Schützenplatz.
*11.00 Uhr Siegerehrung der Schießwettbewerbe, Festzelt.
*12.30 bis 15.30 Uhr Königsschießen im Schützenheim.
*15.00 Uhr Platzkonzert des Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf vor dem E-Center Weserstraße
*Gegen 17.00 Uhr Überbringen der Königsscheiben König Auflage und Freihand ab Schützenheim.
*ab 20.00 Uhr Festball im Festzelt mit dem DJ Party Team.
*21.00 Uhr Königsproklamation 2014.

Samstag, 28. Juni:
*9.30 bis 13.30 Uhr Kreiskönigsschießen im Schützenheim.
*Gegen 14.30 Uhr Kreiskönigsessen im Festzelt mit der Proklamation der Kreiskönige und der Stadtkönige 2014. Das musikalische Rahmenprogramm bestreitet der Feuerwehrmusikzug Burgdorf- Hänigsen.
*ab 20.00 Uhr Festball im Festzelt mit dem DJ Party Team.
*1.11 Uhr Jeder, der eine Eintrittskarte löst, kann an der Verlosung eines Reisegutscheines im Wert von 500 Euro teilnehmen. Gewinnvoraussetzung: Man muss zum Zeitpunkt der Verlosung, in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1.11 Uhr im Festzelt anwesend sein.

Sonntag, 29. Juni:
*13.00 Uhr Mitglieder des Stadtrates, der Stadtverwaltung, des Schützenvereinsvorstandes und Festvorstandes sowie die Könige und Kreiskönige treffen sich im Ratssaal des Rathauses I.
*14.00 Uhr Aufstellung des Festumzuges auf der Marktstraße und Vorbeimarsch nach Eintreten der Königsgruppe in den Festzug. Abmarsch zum Festzelt um 14.30 Uhr (Marktstraße - Wallstraße - Schmiedestraße - Am Brandende - Bahnhofstraße - Hannoversche Neustadt - Vor dem Celler Tor - Marktstraße - Poststraße - Schloßstraße - Schützenplatz).
*15.30 Uhr Platzkonzerte im Festzelt, Ausgabe der Schießpreise.
*18.00 Uhr Festball (freier Eintritt) mit dem DJ Party Team.

Montag, 30. Juni:
*0.00 Uhr Schützenfestkehraus, Abmarsch vom Schützenplatz zum Rathaus I mit dem Fanfarencorps Wikinger. Offizielles Ende des Schützenfestes 2014.