Vielfältige Angebote bei der VHS

Vorstellung des neuen VHS-Programms: VHS-Geschäftsstellenleiterin in Bissendorf, Liane Kèbreau (von links), Sachbearbeiterin Ilona Goldmann-Drescher (sitzend) und vhs-Geschäftsführer Martin Kurth freuen sich auf viele Anmeldungen. (Foto: Anke Wiese)

Vom 10-Minuten-Make-up bis hin zu Englisch für den Beruf

BURGWEDEL(r/bs). Die Volkshochschule Hannover Land (VHS) bietet ihren Kunden erneut ein vielfältiges Bildungsangebot in einem 224 Seiten umfassenden Programmheft mit rund 900 Veranstaltungen.
Das von Geschäftsführer Martin Kurth und seinem Kollegium vorgelegte Heft wird an Kundinnen und Kunden der letzten vier Semester in Burgwede per Post verschickt. Darüber hinaus wird das neue Programmheft in den VHS-Geschäftsstellen sowie an ausgewählten Orten (z. B. Rathäuser) ab dem 16. Januar ausgelegt.
Interessierte finden das neue Programmheft und die Auslegeorte auf der Webseite www.vhs-hannover-land.de oder können sich das Heft auf Wunsch unter Telefon 05032 9819-80 auch gerne zuschicken lassen.
Telefonische Anmeldungen sind montags - donnerstags von 08.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr möglich. Die entsprechenden Telefonnummern und E-Mail-Adressen für Anmeldungen und individuelle Beratungswünsche befinden sich im Programmheft auf den jeweiligen Seiten am oberen Rand.
Eine Anmeldung ist außerdem in allen VHS-Geschäftsstellen persönlich, schriftlich, per Fax an 05032 9819-98 oder über die Webseite www.vhs-hannover-land.de möglich. Eine rechtzeitige Anmeldung sichert Interessenten bei allen Veranstaltungen einen Teilnahmeplatz.
Das neue Programmheft sowie das neue Sonderprogramme Flexi - Die Junge Volkshochschule finden Interessierte ebenfalls auf der VHS-Webseite.
Im Fachbereich „Digitale Fotografie“ soll stellvertretend auf drei ganz besondere Veranstaltungen hingewiesen werden. Im neuen Schnupperkurs Fliegen mit dem Copter haben die Teilnehmenden wirklich alles im Blick! Erstmals können sie bei der VHS in die Rolle eines Copter-Piloten schlüpfen und selbst einen Kamera-Copter aufsteigen lassen. Diesen speziellen Kurs bietet die VHS in Burgwedel, Neustadt und Wunstorf an.
Die Veranstaltung Ganz nah an der Dampflok führt die Teilnehmenden auf eine fotografische Entdeckungsreise zur Museumseisenbahn nach Bruchhausen-Vilsen. Eine andere Foto-Tour „Alles außer Fisch … “ hat das Ziel Bremerhaven. Eine maritime Erlebniswelt rund um den Fischfang und das Meer - das finden die Teilnehmenden im „Schaufenster Fischereihafen“! Der zweite Teil dieser Foto-Tour führt direkt an die Weser. Hier können Großsegler, Segler und anderes antikes Wassergefährt fotografiert werden.
Im Bereich Freizeit & Kultur wird auch wieder „Der besondere Abend“ angeboten. Vielen Musikliebhabern ist die Oper „Pique Dame“ des berühmten russischen Komponisten Peter Tschajkowskij bekannt. Nur wenige aber wissen, dass als Vorlage dazu eine gleichnamige Erzählung Alexander S. Puschkins diente. An diesem Abend wird die Schauspielerin Rosemarie Schilling Auszüge aus der Erzählung „Pique Dame“ vorgetragen. Ergänzend dazu wird die Philologin Evgenia Panteleeva-Stammen über das Leben und Werk Puschkins und die Entstehungsgeschichte seiner Erzählung berichten und auf einige Unterschiede zur Tschajkowskijs Oper hinweisen. Passend zum Thema wird das Team vom „Gasthaus am Markt“ in Großburgwedel in der Pause einen Imbiss aus der russischen Küche servieren.
Ebenfalls fortgeführt wird die Reihe „Vorträge am Samowar“ in Burgwedel. Den Anfang macht „Der Peterhof“. Oft russisches Versailles genannt, ist er die älteste und wohl berühmteste Sommerresidenz der russischen Zaren. Der berühmte russische Schriftsteller und Dramatiker Anton Tschechov erfreut sich auch in Deutschland großer Bekanntheit. Seine Theaterstücke, wie z. B. "Der Kirschgarten" oder "Onkel Wanja" werden noch immer auf deutschen Bühnen gespielt und sind auch nach 100 Jahren aktuell. In einem Bildervortrag wird über Tschechovs Leben und sein literarisches Werk berichtet.
Auch die Förderung psychischen Wohlbefindens wird in einem VHS-Angebot thematisiert: Wie ist es möglich aus dem ständigen Hamsterrad der Gedankenspirale auszusteigen? Wie kann der erkennende Verstand mal Ruhe geben? Im Workshop Burnout-Prophylaxe durch Achtsamkeit betrachten die Teilnehmenden die Gedankenwelt mit ihren Auswirkungen und erhalten leicht durchzuführende Methoden, um aus den ständig kreisenden Gedanken auszusteigen.
Ferner bietet die VHS in Burgwedel neue Angebote im Rahmen des langen Abends der Philosophie an. In ca. dreistündigen Vorträgen geht es in diesem Semester um Friedrich Schiller: „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“, Arthur Schopenhauer: „Die Welt als Wille und Vorstellung“ und um „Fernöstliche Weisheiten“. Die Vorträge sind so gestaltet, dass Vorkenntnisse nicht vorausgesetzt werden und Fragen der Zuhörer beantwortet werden.
Auch das Thema „Schönheit“ kommt unter dem Stichwort „Body & Style nicht zu kurz: Ein frisches Aussehen für den Tag in nur 10 Minuten - wer möchte das nicht? Mit ein wenig Übung und den richtigen Handgriffen erlernen im März die Teilnehmerinnen des Kurses 10 Minuten-Make-up ein schnelles und typgerechtes 10-Minuten-Make-up. Kleine Tricks zeigen, wie man die richtigen Lichtpunkte setzt, mit dem Ziel, weder bei Tag noch bei Nacht angemalt auszusehen.
Am ersten Tag werden Informationen zur Haut- und Gesichtspflege gegeben. Für den folgenden Tag bittet die Kursleiterin darum, die eigenen Schminkutensilien mitzubringen, um gemeinsam aus den „ge-sammelten Werken“ das Richtige für den entsprechenden Typ (warm oder kalt) auszuwählen.
Einen breiten Raum im VHS-Angebot nimmt wieder der Bereich Sprachen ein: In ihrem Test vom 10/2013 bescheinigte die Stiftung Warentest den Volkshochschulen beste Ergebnisse zum unschlagbar günstigen Preis. Mit einer gelungen Kursdurchführung widerspricht die Volkshochschule der verstaubten und altmodischen Sichtweise von Sprachenunterricht. Es ist der Mix abwechslungsreicher Übungen, die Sprechen, Lesen, Schreiben und Hörverstehen schulen. Eine individuelle telefonische Beratung für alle Sprachenkurse ist unter der Rufnummer 05139 97039-1 möglich. Hier können die Ergebnisse der Online-Sprachentests, die die VHS auf ihrer
Internetseite (http://www.vhs-hannover-land.de/spezielles/sprache...) anbietet, besprochen und der „richtige“ Kurs ausgesucht werden. Die Online-Sprachentests informieren direkt und schnell über den eigenen Kenntnisstand. Für alle Integrationskurse bietet die VHS extra Beratungssprechstunden an.
Für Berufstätige dürfte im März in Burgwedel der Kurs Englisch A2 für den Beruf interessant sein. Der Kurs richtet sich an Menschen mit Englisch-Vorkenntnissen, aber auch an Schulabgänger, die kurz vor ihrem Einstieg in das Berufsleben stehen.
Interessierte, die z. B. ihren Urlaub in Italien verbringen möchten, sei der Anfängerkurs Italienisch A1 mit Giuliano Perotti empfohlen. Der Beginn ist Anfang Februar. Nach längerer Zeit bietet die VHS wieder einen Kurs Einführung in die Sütterlinschrift an.