Vielfältges Bildungsangebot im neuen VHS-Programm

Geschäftsführer Martin Kurth (von links), Elke Zimmermann aus der VHS Geschäftsstelle Bissendorf und Frank Schimmels, der das Programm federführend mitgestaltet hat, präsentieren das Frühjahrs- und Sommerprogramm 2015 der VHS Hannover-Land. (Foto: Anke Wiese)
BURGWEDEL (r/bs). Die Volkshochschule Hannover Land (VHS) bietet ihren Kunden ein erneut abwechslungsreiches Bildungsangebot in einem 168 Seiten starken Programmheft mit rund 1.100 Veranstaltungen.
Die von Geschäftsführer Martin Kurth und seinem Kollegium vorgelegte Programmbroschüre wird mit der heutigen Ausgabe der BURGWEDELER NACHRICHTEN an die Haushalte in Burgwedel verteilt. Das neue Programmheft sowie die Sonderprogramme „Fortbildungsprogramm für Fachkräfte aus dem Elementar- und Krippenbereich sowie Tagespflegepersonen“ und „Flexi - Die Junge Volkshochschule“ finden Interessierte auch auf der VHS-Webseite unter www.vhs-hannover-land.de.
Im Kulturzentrum Amtshof in Großburgwedel werden im nächsten Semester Kurse zum Thema Umgang mit einem Smartphone oder Quickstart mit meinem Tablet angeboten. Für alle, die den Umgang mit einem Laptop erlernen wollen, bietet die VHS Laptop-Einsteigerkurse mit dem Betriebssystem Windows 8.1 an.
Die Kursreihe Nützliches Computerwissen vermittelt Einblicke in die Themen Datensicherung, Heimnetzwerke sowie NAS-Server, aber auch „Wie bekomme ich einen verdaddelten Laptop wieder zum Laufen?“
Mit der Reihe Sicherheit im Internet will die VHS alle Computeranwender aufrütteln, den Gefahren aus dem Internet ins Auge zu sehen. Hier werden Interessierten Möglichkeiten aufgezeigt, den PC bestmöglich gegen Bedrohungen aus dem Internet abzusichern. Darüber hinaus ist diesmal Onlinebanking - aber sicher ein Thema.
Im Fachbereich Fotografie werden im Amtshof wieder zwei der bewährten Einsteigerkurse und ein Fortgeschrittenenkurs für die digitale Systemkamera angeboten. Für alle Fortgeschrittenen werden erstmalig zwei besondere Veranstaltungen zum Thema Lost Place - verlassene Orte angeboten.
Das Flexi-Programm der VHS startet in diesem Semester zum ersten Mal mit einem Vorbereitungskurs zur Mathematik-Abiturprüfung. Daneben bietet sich auch die Möglichkeit, einen English Crash-Kurs zu belegen oder das Tastschreiben am Computer in nur 4 Stunden zu erlernen.
Auch die Themen Gesundheit und Schönheit kommen nicht zu kurz: In der Veranstaltung Biochemie nach Dr. Schüßler - gesund werden und gesund bleiben mit den Mineralsalzen nach Dr. Schüßler lernen die Teilnehmenden das Therapiesystem der Biochemie nach Dr. Schüßler und die 12 Grundmittel mit ihren Einsatzgebieten kennen.
Ein frisches Aussehen für den Tag in nur 10 Minuten - wer möchte das nicht? Mit ein wenig Übung und den richtigen Handgriffen erlernen die Teilnehmerinnen im Kurs Schminken - ganz natürlich und leicht gemacht ein schnelles und typgerechtes 10-Minuten-Make-up. Darüber hinaus lernen sie kleine Tricks kennen, um die richtigen Lichtpunkte zu setzen.
Mit den Kursen Nähen für Anfänger/innen und Kinderbekleidung nähen kommt die VHS der wachsenden Nachfrage nach Nähkursen, gerade im Anfängerbereich, nach. Neben der Handhabung der eigenen Nähmaschine werden hier die grundlegenden Nähtechniken, das Zuschneiden und eine kleine Materialkunde vermittelt.
Ein breites Feld nehmen in Burgwedel wieder die Sprach-Angebote ein. Vom Bildungsurlaub „Plattdüütsch“, über Einführung in die Sütterlin-Schreibschrift bis hin zu Englisch, Russisch, Spanisch, Französisch, Dänisch und mehr. Eine individuelle Sprachenberatung bietet in Horst Koriath unter Tel. 05139-970391. Ein kostenloser Infotermin zu den Themen Computer und Digitalfotografie wird in der VHS Burgwedel, auf dem Amtshof 8, am Dienstag, 27. Januar von 17.00 bis 18.30 Uhr angeboten.